Foto: Rake Hora

Vorfahrt missachtet

Schwerer Unfall bei Waghäusel: Vier Schwerverletzte

Anzeige

Bei einem schweren Unfall auf der Kreisstraße zwischen Philippsburg und Waghäusel sind am Sonntagmittag vier Personen schwer verletzt worden. Das meldet die Feuerwehr. In den Unfall waren drei Autos verwickelt.

Nach Darstellung der Feuerwehr fuhr ein Mann in einem VW Polo gegen 11.40 Uhr an einer Kreuzung auf Höhe des Fernmeldeturms von der Landstraße auf die Kreisstraße 3535 in Richtung Philippsburg. Dabei habe er die Vorfahrt eines von Philippsburg kommenden BMWs ignoriert, heißt es von der Feuerwehr. Die beiden Autos stießen so stark zusammen, dass sie auf die andere Fahrbahnseite geschleudert wurden. Dort stieß ein von Wiesental kommender Polo frontal gegen den Polo des Unfallverursachers.

Vier Personen in Krankenhäuser gebracht

In einer ersten Meldung war laut Feuerwehr von mehreren eingeklemmten Personen die Rede. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass glücklicherweise niemand eingeklemmt war. Der Unfallverursacher, sein Beifahrer und die beiden Fahrer der anderen Autos wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Die Kreisstraße 3535 und die Abfahrt der L560 waren nach dem Unfall für eineinhalb Stunden gesperrt. Alle drei Fahrzeuge erlitten laut Feuerwehr einen Totalschaden.

(ots/bnn)