Foto: Hora

Haftbefehl erlassen

Waghäusel: Zwei Männer sollen 15-Jährigen vergewaltigt haben

Anzeige

Ein 25-Jähriger und ein 26 Jahre alter Mann werden verdächtigt, am Sonntag in der Wohnung eines der beiden Tatverdächtigen in Waghäusel einen 15-Jährigen vergewaltigt zu haben. Das erklärten die Karlsruher Staatsanwaltschaft sowie das Polizeipräsidium der Fächerstadt am Dienstag in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Vermutlich hätten die Tatverdächtigen den alkoholisierten Zustand des 15-Jährigen ausgenutzt. Die beiden Männer wurden laut Mitteilung am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Verdacht lautet auf Vergewaltigung, wie eine Polizeisprecherin gegenüber den BNN erklärte.

Nach Aussage des Ersten Staatsanwalts Mirko Heim sollen sich die Tatverdächtigen und der 15-Jährige erst am Sonntag kennengelernt haben. Dies müsse jedoch noch abschließend geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft gab auf Nachfrage an, dass es sich bei den Tatverdächtigen um afghanische Staatsangehörige handele. Zur Nationalität des Opfers machte er keine Angaben.