Symbolbild.

Zehnjähriger löst Einsatz aus

Feuerwehr statt YouTube-Hit in Kronau

Anzeige

Kronau (ots/red) Statt Internetruhm gab’s eine Standpauke: Ein zehnjähriger Junge aus Kronau hat gemeinsam mit einem Kumpel am Montag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Die beiden Jungs seien laut Polizeiangaben auf die Idee gekommen, ein YouTube-Video zu drehen. Der Zehnjährige zündete ein Blatt Papier an und warf es aus dem Fenster. Das brennende Papier fiel einem Nachbarn auf, der die Feuerwehr alarmierte. Die vermutete zunächst einen möglichen Dachstuhlbrand. Sie rückte mit insgesamt sechs Fahrzeugen an.

Vor Ort fanden die Feuerwehrleute natürlich kein Feuer, sondern nur den Amateurfilmer. Die Beamten des Polizeireviers Bad Schönborn führten im Anschluss ein „belehrendes Gespräch“ mit dem Zehnjährigen und seinen Eltern durch, meldet die Polizei.