Symbolbild | Foto: BNN

Bei Bühl

Fünfköpfige Familie nach Unfall auf der A 5 schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 5 bei Bühl ist am frühen Sonntagmorgen eine fünfköpfige Familie schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer, ein 41-jähriger Mann, kurz vor 5.30 Uhr in Richtung Norden von der Fahrbahn abgekommen. Im seitlichen Grün geriet der BMW dann ins Schleudern, meldet die Polizei. Nach mehreren hundert Metern und einem Überschlag blieb das Auto auf dem Dach liegen.  Der Fahrer und seine mitreisenden Verwandten zwischen einem und 39 Jahren zogen sich schwere Verletzungen zu. Alle fünf mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei derzeit auf über 40.000 Euro.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3960584