Unfall
Symbolbild. | Foto: Polizei

Leitplanke touchiert

A5-Fahrstreifen bei Bühl nach LKW-Unfall gesperrt

Anzeige

Die A5 bei Bühl musste in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gesperrt werden. Der Grund: Ein Lastwagen war auf der Südfahrbahn kurz vor der Anschlussstelle Bühl nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Leitplanke touchiert.

Für die Bergung des Zwölftonners musste der rechte Fahrstreifen der Autobahn bis 5.30 Uhr gesperrt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro. Als mögliche Ursache für den Unfall vermutet die Polizei derzeit einen technischen Mangel.

(bnn)