Mit der richtigen Superzahl wäre der Gewinn noch größer gewesen.
Mit der richtigen Superzahl wäre der Gewinn noch größer gewesen. | Foto: Lotto

Auch ohne Superzahl

Bühler gewinnt mit Sechser im Lotto 815.000 Euro

Anzeige

Großes Glück für einen Lotto-Spieler aus Bühl: Bei der Samstagsziehung hat der Badener einen Volltreffer erzielt. Auch ohne passende Superzahl sprang ein satter Gewinn von über 815.000 Euro heraus.

Der Bühler verzeichnete die Gewinnzahlen 9, 12, 28, 30, 34 und 43 der Samstagsziehung vom 25. Januar. Die Wahrscheinlichkeit dafür lag bei eins zu 15,5 Millionen. Einem Tipper aus Berlin gelang dies ebenfalls. Die Gewinnsumme wird geteilt: Das Duo darf sich über jeweils genau 815.736,40 Euro freuen.

Mehr zum Thema: Karlsruher Glückspilz gewinnt 100.000 Euro im Lotto

Knapp an den Millionen vorbei

Mit etwas Glück hätte der Badener sogar noch mehr gewinnen können: Als Superzahl war die 1 auf seiner Spielquittung vermerkt, aus der Ziehungstrommel fiel am Samstagabend aber die 3. Mit der passenden Superzahl wäre der Gewinn auf knapp sieben Millionen Euro gestiegen.

Auch interessant: Lotto wird ab Herbst um 20 Prozent teurer

Identität ist Lotto bereits bekannt

Wer hinter dem Glückspilz aus Bühl steckt, ist Lotto Baden-Württemberg bereits bekannt. Der Mann gab seinen Spielschein mit Kundenkarte in einer Annahmestelle ab. Der Samstagscoup war der sechste baden-württembergische Sechser des neuen Jahres.

In Bühl hatte es zuletzt im Juni 2017 einen Volltreffer gegeben. Seinerzeit freute sich ein Tipper über 100.000 Euro aus der Rentenlotterie Glücksspirale.

BNN