Die zwei Insassen entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle und konnten auch nicht bei der anschließenden Suche der Polizei im näheren Umfeld angetroffen werden. | Foto: dpa

Zeugen gesucht

Renchen: Nach Verkehrsunfall auf der A5 zu Fuß geflüchtet

Anzeige

Am Samstag gegen 14:45 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der A5 in Höhe Renchen gemeldet. Ein in Richtung Norden fahrender und mit zwei Personen besetzter Pkw geriet bei einem Überholvorgang ins Schleudern und kollidierte mit der Schutzplanke an der rechten Seite.

Danach kam das dadurch beschädigte Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Die zwei Insassen entfernten sich unerlaubt von der Unfallstelle und konnten auch nicht bei der anschließenden Suche der Polizei im näheren Umfeld angetroffen werden. Im Nachgang musste der rechte Fahrstreifen bis zur Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Fahrbahn gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 6.000 Euro. Das Autobahnpolizeirevier Bühl bittet Zeugen des Verkehrsunfalls, die auch Angaben zu den Insassen machen können, sich unter der Telefonnummer 07223/808470 zu melden.

(ots/bnn)