Betrunkene Jugendliche haben für Ärger auf dem Eggensteiner Faschingsumzug gesorgt. Die Polizei war mit 80 Einsatzkräften vor Ort.
Auf der Landstraße zwischen Wiernsheim und Wurmberg im Enzkreis hat es am Freitagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. | Foto: Archiv/Hora

Im Enzkreis

Frontalzusammenstoß zwischen Wiernsheim und Wurmberg

Anzeige

Auf der Landstraße zwischen Wiernsheim und Wurmberg im Enzkreis hat es am Freitagmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Dort stießen kurz nach 8 Uhr bei einem Überholmanöver zwei Autos frontal zusammen. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt.

Zwei Schwerverletzte, 11.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Freitagmorgen auf der Landstraße zwischen Wiernsheim und Wurmberg im Enzkreis. Wie die Polizei mitteilt, überholte dort kurz nach 8 Uhr ein 57-jähriger Mann in seinem Opel einen Linienbus. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das von einer 41-jährigen Frau gefahren wurde. Mann und Frau wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht, die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Landstraße war bis 10.30 Uhr gesperrt.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des roten Linienbusses, den der Unfallverursacher überholen wollte. Er wird gebeten, sich unter der Telefonnunmmer 07231/186-4100 zu melden.

BNN/ots