Blaulicht
Eine schwangere Frau hat die Polizei in Keltern ins Krankenhaus eskortiert. | Foto: dpa

Keltern im Enzkreis

Kinoreif: Polizei eskortiert Schwangerentransport

Eine Szene wie im Kino: In Keltern im Enzkreis hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mit Blaulicht einen Schwangerentransport zum Krankenhaus eskortiert. Das Auto war den Beamten durch die Fahrmanöver des Lenkers aufgefallen.

Wie die Polizei mitteilt, wurden Beamte in Keltern kurz nach 1 Uhr auf einen Mercedes aufmerksam, der durch „aufsehenerregende“ Fahrmanöver auffiel. Die Polizisten hielten den Wagen für eine Kontrolle an und entdeckten den Grund für die Aufregung: Auf der Rückbank des Wagens, der von einem 53-jährigen Mann gelenkt wurde, saß eine schwangere Frau in den Wehen.

Zum Krankenhaus eskortiert

Nach einer kurzen Absprache mit dem Fahrer begleiteten die Polizisten den Schwangerentransport zum Krankenhaus. Teilweise setzten die Beamten Blaulicht ein. Die Mühe lohnte sich am Ende: Letztlich schaffte es die Frau rechtzeitig in den Kreißsaal, meldet die Polizei. „Dem Neugeborenen wünschen wir auf diesem Wege alles Gute!“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3989692