Drei verletzte Personen und drei Fahrzeuge mit Totalschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der K4530 bei Neulingen im Enzkreis. | Foto: IGM

Auf der K4530

Neulingen: Unfall mit drei Fahrzeugen und drei Verletzten

Anzeige

Drei verletzte Personen und drei Fahrzeuge mit Totalschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag auf der K4530 bei Neulingen im Enzkreis.

Ein Opel-Fahrer war gegen 13.45 Uhr vom Kreisel Göbrichen kommend in Richtung Kieselbronn unterwegs und wollte auf den Zubringer der Bundesstraße 294 nach links abbiegen. Dabei achtete er nicht auf einen entgegenkommenden Fiat. Es kam zum Zusammenprall bei dem der Fiat schleuderte und mit einem von der Bundesstraße 294 in Richtung K4530 fahrenden VW kollidierte. Der Fahrer des Fiats und seine Beifahrerin wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Der VW-Lenker wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Opels wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Zur Unfallaufnahme musste die Fahrbahn zeitweise gesperrt werden. Die Feuerwehr Neulingen war mit zwei Fahrzeugen und sechs Kräften im Einsatz.

BNN