Vier Verletzte gab es bei einem Unfall in der Nähe von Maulbronn. | Foto: Björn Fix

Auf der B 35

Schwerer Unfall bei Maulbronn mit vier Verletzten

Anzeige

Bei einem schweren Unfall auf der B 35 zwischen Maulbronn und Schmie sind am Samstagabend vier Menschen verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei stießen ein mit drei Personen besetzter Kleinwagen vom Typ Smart mit einem BMW zusammen. Alle beteiligten Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen. Die Bundesstraße glich nach Berichten von Augenzeugen einem Trümmerfeld und musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Vier Verletzte gab es bei einem Unfall in der Nähe von Maulbronn. | Foto: Björn Fix

BMW-Fahrerin geriet in Gegenverkehr

Gegen 17.25 Uhr war eine 58-jährige BMW-Fahrerin in Höhe des Sportzentrums Maulbronn aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Smart kollidiert, der von einem 43-Jährigen gelenkt wurde. Bei der Kollision wurden in dem Smart zwei weitere Mitfahrer ebenfalls verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa  30 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die B 35 war bis gegen 19.40 Uhr zwischen der K 4513 und der L 1131 voll gesperrt.