In der Nacht zum Samstag ist ein 30-jähriger Mann bei einem Unfall im Enzkreis ums Leben gekommen. | Foto: Gress

Bei Tiefenbronn

Unfall im Enzkreis: 30-Jähriger stirbt

Anzeige

In der Nacht zum Samstag ist ein 30-jähriger Mann bei einem Unfall im Enzkreis ums Leben gekommen. Wie die Polizei meldet, geriet der Mann mit seinem Auto auf regennasser Straße zwischen Mühlhausen und Tiefenbronn von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben gegen 3.40 Uhr. Der Mann kam auf der K4563 zwischen Tiefenbronn und Mühlhausen von der Straße ab, fuhr einen etwa drei Meter tiefen Abhang hinunter und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen. Sein 37-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Auto befreien und den Notruf alarmieren. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Straße war während der Unfallaufnahme und Bergung in der Nacht zeitweise gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Tiefenbronn war mit vier Fahrzeugen und 30 Wehrleute im Einsatz. Vom DRK waren zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen vor Ort.

BNN/ots