Foto: Hora

In Mönsheim

Wasser-Attacke auf Autofahrerin im Enzkreis

Anzeige

Seine Wut über Autofahrer hat ein Anwohner in Mönsheim (Enzkreis) auf seine ganz eigene Art zum Ausdruck gebracht: Wie die Polizei meldet, schüttete der Mann einer Frau in ihrem Auto am Mittwochabend einen Eimer Wasser auf die Windschutzscheibe. Verletzt wurde niemand, ganz harmlos war die Aktion aber nicht.

Eine 53-jährige Frau, die am Mittwochabend gegen 18 Uhr mit ihrem Auto in der Jahnstraße in Mönsheim (Enzkreis) unterwegs war, wurde Opfer einer ungewöhnlichen Attacke: Laut Polizei bemerkte sie während der Fahrt plötzlich einen großen Schwall Wasser auf ihrer Windschutzscheibe. Die erschrockene Frau hatte kurzzeitig keine Sicht und führte ein Notbremsung durch. Ein Anwohner hatte ihr einen Eimer Wasser über die Scheibe gekippt.

Betrunken und uneinsichtig

Mit dieser Aktion wollte der Mann laut Polizei seiner Wut über Autofahrer Luft machen, die die Mönsheimer Jahnstraße als Umleitungsstrecke nutzen. Den Polizisten vor Ort sei es nicht möglich gewesen, mit dem betrunkenen und uneinsichtigen Anwohner ein normales Gespräch zu führen, heißt es in der Meldung.

Weil die Straße sehr nass war, geht die Polizei davon aus, dass die Frau nicht das erste Opfer einer „Wasser-Attacke“ war. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07041/96930 um Hinweise.

(ots/bnn)