Der neue Rasenplatz im SONOTRONIC- Sportpark ist bei Handballern beliebt. An Pfingsten werden dort viele Spiele ausgetragen. | Foto: Weber

Pfingstturnier beim SVL

Handball total im SONOTRONIC-Sportpark

Anzeige

Für die Handballabteilung des SV Langensteinbach ist es das Ereignis des Jahres: Das Pfingstturnier im SONOTRONIC-Sportpark auf dem Wagenburg-Gelände in Langensteinbach. Über 100 Mannschaft sind dort am Start. Für die Spielerinnen und Spieler geht es nach einer anstrengenden Hallensaison während der drei Turniertage in erster Linie um viel Spaß an ihrem Sport, chillen und gemeinsam feiern.

Mehr Anmeldungen

Was die Veranstalter laut  Ulrich Ried vom SV Langensteinbach besonders freut, ist die Tatsache, dass nach langen Jahren die Anmeldungen wieder nach oben gehen. Bei vielen Mannschaften sei es im Vorjahr wohl äußerst gut angekommen, dass die Spiele erstmals wieder auf dem traditionellen, nun jedoch mit Rasen bestückten Pfingstturnierplatz ausgetragen werden. Auf dem spielten  einst auch das verstorbene Handball-Idol Bernhard Kempa und Ettlingens Ehrenbürger Erwin Vetter beim 25-Jährigen des Turniers. Außerdem hat man sich beim SVL viele Gedanken gemacht und die Werbung für das Turnier in allen möglichen Medien, aber auch durch persönliche Kontaktaufnahme, deutlich intensiviert.

24 Herrenteams  starten am Sonntag

So gehen am Pfingstsonntag ab 10.30 Uhr  24 Herrenteams an den Start, um auf dem schönen Rasenplatz im SONOTRONIC-Sportpark um die Geld- und Sachpreise zu kämpfen. Um 12 Uhr greifen am selben Tag dann 14 Damenmannschaften ins Geschehen ein. Der Samstag ist in Langensteinbach traditionell Tag der Jugend, Kinder und Jugendliche aller Altersklassen kämpfen dann ab 10 Uhr um den Turniersieg. Am Mittag startet dann das Sie+Er-Turnier.

Wieder Highländle Games

Doch nicht nur Handball wird gespielt beim Pfingstturnier. Als Kontrastprogramm laufen die Karlsbader Highländle Games. Seit der ersten Austragung 2016 haben die skurrilen Teamwettkämpfe wie Gummistiefelweitwerfen, Baumstammtragen oder Sackhüpf-Rugby rasant an Zuspruch gewonnen und bilden einen unterhaltsamen Turnierauftakt am Freitagabend.

Großes Zeltlager

Dass viele Gäste seit vielen Jahren die Pfingsttage in Langensteinbach verbringen, liegt jedoch auch am ganzen Drumherum. Die meisten Teilnehmer schlafen in einem großen Zeltlager auf dem Sportgelände und genießen das Camperleben. Und jeden Abend wird während der Turniertage in der Zelthalle mit Musik gefeiert, mit einer Dance Night am Freitag und Party Time am Sonntag sowie dem Auftritt der Brettener Band „Sudden Inspiration“ am Samstagabend. Ein Familientag am Sonntag mit Spielstationen für Klein und Groß rundet das Programm im SONOTRONIC-Sportpark ab.