Blaulicht
Symbolbild. | Foto: Jens Wolf/Archiv

Opfer mit Glasflasche verletzt

15-Jährige mehrfach in Stadtbahn zum Sex aufgefordert

Anzeige

Eine 15-Jährige und ihr 17-jähriger Begleiter waren Mittwochnacht mit der Stadtbahn S1 von Ettlingen nach Marxzell unterwegs. In der Bahn wurde die 15-Jährige nach Polizeiangaben von einem mitfahrenden 35-jährigen Somalier mehrfach zum Sex mit ihm aufgefordert, was diese vehement ablehnte. Die beiden Jugendlichen stiegen sodann gegen 23.45 Uhr an der Haltestelle Marxzell aus. Der 35-Jährige ließ nicht locker, sondern folgte den beiden. Zunächst zerschlug er eine Glasflasche am Boden und verletzte sich damit selbst am Kopf. Anschließend ging er mit der abgebrochenen Glasflasche auf die Jugendlichen zu und verletzte beide.
Durch hinzueilende Zeugen konnte der Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Dem erheblich alkoholisierten Aggressor mussten Handschließen angelegt werden.
Die Jugendlichen wurden nach ambulanter Behandlung nach Hause gebracht. Der Somalier musste, so der Polizeibericht weiter, ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden.