Ein Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen hat sich am Mittwochabend in der Altstadt von Ettlingen festgefahren.
Ein Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen hat sich am Mittwochabend in der Altstadt von Ettlingen festgefahren. | Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Verkehr

40-Tonner steckt in Altstadt von Ettlingen fest und muss geborgen werden

Anzeige

Ein Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen hat sich am Mittwochabend in der Altstadt von Ettlingen festgefahren. Die Polizei wurde nach Angaben eines Sprechers gegen 18.15 Uhr darüber informiert, dass es für den schweren Sattelzug in der Kurve zur schmalen Hirschgasse weder vor noch zurück ging.

Auch die Feuerwehr Ettlingen rückte an. Schließlich wurde ein Bergungsunternehmen hinzugerufen, das den 40-Tonner Stück für Stück nach hinten zog, wie die Polizei erklärte. Durch das Fahrmanöver des Lkw war ein Baum beschädig worden, den die Feuerwehr zunächst absägen musste.

Die Bergung des Lkw in der Ettlinger Altstadt dauerte rund zwei Stunden.
Die Bergung des Lkw in der Ettlinger Altstadt dauerte rund zwei Stunden. | Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Auch interessant: Autobahnpolizei kontrolliert Lkw-Fahrer: „Da ist nix mehr mit Trucker-Romantik“

Einsatz dauert rund zwei Stunden

Die Einsatzkräfte sicherten den Bereich ab. Die Feuerwehr musste zudem einen Baum absägen, den der Lkw zuvor beschädigt hatte. Auch Mülltonnen wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Nach rund zwei Stunden war die Aktion nach Angaben des Polizeisprechers beendet. Der Lkw konnte seine Fahrt fortsetzen.