Aktive Naturerlebnisse sind ein wesentliches Element des Tourismus-Marketing im Albtal – hierzu zählt auch der neue Abenteuer-Track bei Marxzell und Bad Herrenalb. Die erste Crosswander-Tour wird auch auf der offerta beworben. | Foto: Sven Lorenz

Tourismusgemeinschaft wirbt

Albtal: Verlockungen auf der Verbrauchermesse offerta

Anzeige

Das Albtal ist schön. Und dass dies noch mehr Menschen erkennen und dieses möglichst auch besuchen, soll durch die Tourismusgemeinschaft Albtal Plus auf der nahenden Verbrauchermesse offerta in der Messe Karlsruhe vom 28. Oktober bis 5. November heftig die Werbetrommel gerührt werden.
„Erleben, entdecken und genießen“ ist laut Albtal Plus-Geschäftsführerin Jana Kolodzie das Motto am Stand B.18 in Halle 1. Auf 24 Quadratmetern werde es „ein herbstlich angehauchter, flexibler Stand“. Das Budget liege wieder bei 5 000 Euro.

Malsch ist raus

Neben Veranstaltungstipps für die Advents- und Weihnachtszeit und einem Gewinnspiel sollen sich Besucher auch Ideen für ihren nächsten Ausflug holen. Ettlingen, Herrenalb, Karlsbad, Waldbronn, Marxzell und Straubenhardt sind die beworbenen Mitgliedskommunen. „Malsch ist raus“, verdeutlicht Kolodzie, denn wie berichtet ist die Gemeinde nach Gemeinderatsbeschluss aus der Tourismusgemeinschaft ausgetreten. Einige Thementage werde man auf die Beine stellen: „Wenn Steine Geschichten erzählen“ – unter diesem Motto erfahren kleine und große Besucher mit dem Team von Anbieter Erlebnis Südwest am 31. Oktober alles rund ums Thema Steine. Touren- und Reiseanbieter Beitune will am 1. November Radtour-Inspirationen vermitteln. Am Sonntag, 5. November, wird es aktiv und kulturell: Mit Auftritten der Happy Kids Dance-Gruppe des Skiclub Neusatz-Rotensol, der Bauchtanzgruppe „Mashou“ oder Rock ’n’ Roll des TSV Straubenhardt und es spielt der Musikverein Bad Herrenalb-Gaistal.

Siebentäler Therme wird verstärkt beworben

Über die gesamte Messe-Zeit werde man Albtal-Highlights bewerben. Darunter der noch neue Abenteuer-Track, für den ein Image-Video erstellt wurde. Bad Herrenalb hatte mit Blick auf die Gartenschau 2017 vergangenes Jahr einen eigenen offerta-Stand, nun geht man zum alten – und billigeren – Konzept als Mitglied zu Albtal Plus zurück. „Es ist eine Frage des Budgets“, so Corinne Feger aus dem Bereich Tourismus/Marketing Bad Herrenalbs. Man wolle natürlich neue Reize präsentieren, etwa die renaturierte Alb oder den Albuferpfad. Herausgestellt werden soll auch die Siebentäler Therme, um Bekanntheit und Besucherzahlen zu steigern – diese präsentiert sich an einem eigenen Tisch.

Die Verbrauchermesse offerta in der Messe Karlsruhe (Messeallee 1) ist von Samstag, 28. Oktober, bis Sonntag, 5. November, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Information im Internet: www.offerta.infowww.albtal-tourismus.de.