Will den Kurpark rocken zum Start des Bad Herrenalber Kultursommers am 8. Juni: Die SWR1-Band. | Foto: Stadt Bad Herrenalb

Kultursommer in Bad Herrenalb

Zum Start rockt die SWR1-Band im Kurpark

Anzeige

Der Kultursommer nach der Gartenschau 2017  startet: Am Freitag, 8. Juni, um 19 Uhr beginnt der vierwöchige Bad Herrenalber Veranstaltungsreigen. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Norbert Mai und Landrat Helmut Riegger soll die SWR1-Band die Bühne rocken und den Kurpark mit  den  Hits der vergangenen Jahrzehnte  beschallen. Das ist der Auftakt für 31 Tage Kultur in Bad Herrenalb –  vorwiegend im  Kurpark und damit im Freien.

Tradition trifft Moderne

Unter diesem Motto steht dann der Auftritt der drei Herrenalber Männerchöre, die am Samstag, 10. Juni, ab 19 Uhr ihr umfangreiches Liedgut am idyllischen Albufer präsentieren. Das Repertoire reicht von volkstümlichen Heimatliedern und Evergreens über Klassik bis hin zu Songs wie „Männer“ von Herbert Grönemeyer. Spannend wird es, wenn der Radiosender „die neue welle“ an drei Abenden vielversprechende neue Musiker auf der Bühne vorstellt. Den Anfang machen am Sonntag, 10. Juni, der deutsch-italienische Songwriter Marco Augusto und das Gesang- und Gitarrenduo „Mr. und Ms. Appleshoes“. Beginn ist bereits um 16.30 Uhr.

Open-Air-Kino und Theater

Kurzweilige Veranstaltung en vom Open-Air-Kino über die Aufführungen des Sommernachtstheaters bis zum Public Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft gehören ebenfalls zum Programm des Kultursommers. Ein musikalischer Höhepunkt ist der Auftritt der volkstümlichen Publikumslieblinge „Die Schäfer“ am Sonntag, 24. Juni, die dann traditionell barfuß ihren Auftritt bestreiten werden.

Für alle Veranstaltungen sind noch Tickets erhältlich. Weitere Info auf der Homepage des Kultursommers.