Gleise
Ein Personenschaden auf den Bundesbahngleisen bei Bruchhausen sorgte am Donnerstagabend für einen Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. | Foto: Matthias Balk/Archiv

Verspätungen durch Vorfall

Ettlingen-Bruchhausen: Tod im Gleisbett

Anzeige

Ein Personenschaden auf den Bundesbahngleisen bei Bruchhausen sorgte am Donnerstagabend für einen Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. Nach BNN-Informationen wurde gegen 17.40 Uhr eine Person von einem Zug kurz vor dem Bahnhof Bruchhausen in Richtung Süden erfasst.

Zunächst wurde über eine Evakuierung des Zuges nachgedacht. Letztlich mussten die Passagiere aber warten, bis die Einsatzkräfte die Strecke wieder freigaben – dies war gegen 20 Uhr der Fall. Im Bahnverkehr insgesamt entstanden erhebliche Verspätungen durch den Vorfall.