Symbolbild | Foto: dpa

Betrüger unterwegs

Polizei Ettlingen warnt vor falschen Pflegedienstmitarbeitern

Die Polizei warnt vor falschen Pflegedienstmitarbeitern: Laut Behörde hat sich am Dienstag ein Pflegeteam beim Polizeirevier in Ettlingen gemeldet – eine unbekannte Frau habe sich als Mitarbeiterin des Teams ausgegeben. Die Frau soll sich am Montag gegen 9.35 Uhr unter einem Vorwand Zutritt zu einer Wohnung in der Ettlinger Sternengasse verschafft haben. Gestohlen wurde dort aber wohl nichts. Von der Frau ist nur bekannt, dass sie eine weiße Hose und ein rotes Oberteil trug.

Falsche Anrufe

Einen ähnlichen Vorfall meldet die Polizei aus der Ettlinger Darnaschkestraße: Dort wurde am Montag eine von der selben Pflegefirma betreute Seniorin von einer unbekannten Frau angerufen. Sie habe einen Termin vereinbaren wollen. Inzwischen steht fest, dass die Seniorin nicht von dem echten Pflegeteam angerufen worden ist.

Polizei mahnt zur Vorsicht

Die Polizei mahnt deshalb zur Vorsicht. Sollte sich an gewohnten Pflegeabläufen oder Betreuungsbesuchen etwas ändern oder ein unerwarteter Personalwechsel anstehen, werden solche Umstände normalerweise durch den Betrieb im Vorfeld mitgeteilt. Bei plötzlichen Änderungen ist Vorsicht und zumindest ein Kontrollrückruf geboten. Keinesfalls solle man ungeprüft fremde Personen in die Wohnung lassen, mahnt die Polizei.

Hinweise an das Polizeirevier Ettlingen unter der Telefonnummer 07243/32000.

 

(ots/bnn)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3963238