Beste Stimmung bei bestem Wetter: Der 15. Altstadtlauf der Volksbank Ettlingen lockte gestern Abend Läuferinnen und Läufer jeden Alters auf die zehn Kilometer lange Tour.
Beste Stimmung bei bestem Wetter: Der 15. Altstadtlauf der Volksbank Ettlingen lockte gestern Abend Läuferinnen und Läufer jeden Alters auf die zehn Kilometer lange Tour. | Foto: Klaus Müller

Beste Stimmung

Familienfest beim 15. Altstadtlauf der Volksbank Ettlingen

Anzeige

Was den Reiz hier ausmacht? „Dass jeder mitlaufen kann. Egal wie gut, wie schnell oder wie trainiert er ist“, tönt es aus der Gruppe. Da ist was dran. Unter den 1 000 Startern beim „Volksbank Ettlingen Altstadtlauf“ finden sich genauso Anfänger wie Spaßläufer, ambitionierte Amateure und gute Laufcracks. Oder solche, wie Andreas aus Linkenheim, der „untrainiert“ die zehn Kilometer abspulen will. Das kann wehtun.

Von unserem Mitarbeiter Klaus Müller

Punkt 19.30 Uhr gab OB Johannes Arnold, der dann auch selbst mitlief, den Startschuss für die 15. Auflage des Altstadtlaufs. Den Rundkurs säumten viele Zuschauer, und Unterstützung kam obendrein lautstark von den Buschbachgugge. Zufriedene Gesichter gab´s zuvor schon bei den diversen Schülerläufen und dem Inklusionslauf.

1 000 Starter auf der Zehn-Kilometer-Strecke

„Unser Altstadtlauf ist zu einem großen Event für Ettlingen und die Region geworden“, freute sich Volksbank-Vorstandssprecher Wolfram Trinks, der am liebsten den Stadtgarten nach seinem Bankinstitut benennen würde: Volksbank-Arena. Schon vor dem Hauptlauf entwickelte sich der Abend zum Familienfest mit Picknicks auf der Stadtgartenwiese und später, nach den Läufen, zu einem Fest mit Live-Musik von der Gruppe „Sudden Inspiration“.

Impressionen

Dass der Altstadtlauf angenommen wird, zeigt ein Blick auf die Anmeldungen. Bereits zwei Wochen vor der eigentlichen Veranstaltung waren die Läufe laut Volksbank-Marketing-Chef Steffen Völkle ausgebucht. Um einen reibungslosen Ablauf kümmerten sich die Helfer vom SC 88 Bruchhausen. Unterstützung gab es zudem vom Bauhof; und nicht zu vergessen von zahlreichen Sponsoren, darunter als Hauptsponsor die Stadtwerke Ettlingen.

Bei den Männern gewann Jochen Uhrig von der TSG Weinheim in 32:42,06 Minuten, bei den Frauen die Ettlingerin Claudia Wipfler vom Team Erdinger alkoholfrei in 38:10,50.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.ettlinger-altstadtlauf.de.