Horror-Crash: Frontal mit einem Transporter stieß dieses Auto zusammen, nachdem der Fahrer auf der B3 überholen wollte.

B3 bei Ettlingen gesperrt

Frontal-Unfall nach Überholmanöver

Anzeige

Ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße 3 auf Höhe Ettlingen-Bruchhausen hat am Montagabend zwei schwer Verletzte gefordert und im Berufsverkehr zu Staus geführt.
Gegen 17 Uhr war nach den Ermittlungen der Polizei ein aus Richtung Karlsruhe kommender Autofahrer zum Überholen ausgeschert, es nahte jedoch ein Wohnmobil. Der Fahrer der Limousine konnte nicht mehr ausweichen und streifte das Wohnmobil, das danach ins Schlingern kam und quer zur Fahrbahn umkippte. Das Auto rammte danach frontal einen entgegen kommenden Transporter. Das Paar im Wohnmobil konnte sich selbstständig befreien und blieb unverletzt, der Unfallfahrer sowie der Fahrer des Transporters wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Die Bundesstraße wurde voll gesperrt werden. Von Malsch-Neumalsch kommend wird nach Bruchhausen abgeleitet.