Kerwe-Markt in Langensteinbach: Am Dienstag, 17. Oktober, werden auf dem Rathausplatz viele Menschen erwartet. Zwei Tage davor ist verkaufsoffener Sonntag. | Foto: weber

Bummeln und Einkaufen

Kerwe und verkaufsoffener Sonntag in Langensteinbach

Anzeige

In Karlsbad starter auf dem Rathausplatz der Kerwe-Reigen. Höhepunkte sind der  verkaufsoffenen Sonntag in Langensteinbach und der großen Markt dort am Dienstag  . Wenn die Wettervorhersagen korrekt sind, dürfte dabei auf alle Fälle der verkaufsoffene Sonntag am 15. Oktober von der Sonne verwöhnt werden und mit 20 Grad Außentemperaturen angenehme Wärme fürs Bummeln und Einkaufen bringen. Von 13 bis 18 Uhr haben an diesem Tag in Langensteinbach sowohl im Gebiet Karlsbader Schießhüttencenter (KSC) wie auch im alten Dorfkern viele Einzelhändler ihre Geschäfte geöffnet und bieten Aktionen.

Herbstliches in vielen Farben und Facetten

„Herbstliches“ in vielen Farben und Facetten offerieren die Gewerbetreibenden. Dabei kommt der Genuss von Getränken und Speisen nicht zu kurz. Ergänzende Programmpunkte sollen die Zahl der Besucher erhöhen. So gibt es für Kinder Kreatives und Luftballonaktionen. Im Gewerbegebiet Karlsbader Schießhüttenäcker (KSC) läuft Styling von Puppen und Schminken für Mädchen ab drei Jahren. Außerdem kann man sich an einem Rätselspiel in Form eines ausgefallenen Kreisels beteiligen. Die Einzelhändler warten mit einem breiten Spektrum an Waren auf, was die Vielfalt in der Geschäftswelt von Langensteinbach belegt. Von Bettwäsche, Gardinen, Kuscheldecken für die kältere Jahreszeit über Gartengerät mit Rasenroboter, Motorsägen, Rasenmäher bis zu Schuhen und herbstliche Textil-Mode reicht das Sortiment, das zwischen KSC und Rathausmarkt in den einzelnen Geschäften zu sehen ist. Es gibt hausgemachte Kuchen und Torten, Verkostung und Feines vom Grill sowie eine Buchvorstellung zum glutenfreien Backen. Für das leibliche Wohl sorgen die Feuerwehrabteilung Langensteinbach und die Jugendfeuerwehr. Schon zwei Tage später am Dienstag, 17. Oktober, kommt mit der Kerwe auf dem Langensteinbacher Rathausplatz der zweite Höhepunkt. Tausende an Besuchern werden zwischen Pforzheimer Straße und der Speicherstraße erwartet.

Viele Händler haben  bei der Kerwe Stände aufgebaut

Eine Vielzahl an reisenden Händlern haben dann ihre Stände aufgebaut: Haushaltswaren, Bekleidung, Schuhe, Küchengeräte, Schmuck, Spielwaren und Essangebote in allen Variationen. Von 8 bis 18 Uhr bieten die Standbetreiber ihre Waren feil. An der Kerwe heißt es für die Einheimischen und die Menschen der Region auch „Gesehen und Gesehen werden“. Man trifft sich zum lockeren Gespräch mit Bekannten, Freunden und Angehörigen. Für Kinder – aber nicht nur für diese – ist beim Neuen Rathaus ein kleiner Vergnügungspark aufgebaut. Unter anderem warten ein Kinderkarussell, ein Kettenkarussell, eine Schießbude und einige Stände mit Süßigkeiten.

Vier Tage lang musikalisches Programm

Der Musikverein „Lyra“ Langensteinbach veranstaltet von Samstag, 14. Oktober, bis einschließlich Dienstag, 17. Oktober, sein „Kerwe-Fest“ im beheizten Festzelt auf dem Rathausplatz. Zum Auftakt am Samstag spielt ab 19 Uhr der Musikverein Ellmendingen zünftige Blasmusik, um 21 Uhr startet die „Kerwe-Hitparade“. Wer den richtigen „Kerwe-Hit 2017 trifft, bekommt einen Preis.
Der Sonntag steht ab 12 Uhr ganz im Zeichen der Blasmusik mit den Musikvereinen aus Auerbach, Conweiler und Spielberg. Am Montag beginnt um 19 Uhr das „Kerwe-Singen“ mit dem Chor der Naturfreunde Karlsbad. Am Dienstag spielt ab 11 Uhr der Musikverein „Lyra“ Langensteinbach im Festzelt, ab 16.30 Uhr unterhält der Musikverein „Harmonie“ Etzenrot und zum Festausklang ist ab 18.30 Uhr der Musikverein Edelweiß Ittersbach zu Gast.