Die Polizei sucht weiter nach einem Unbekannten, der aus dem Waldspielplatz Basheide zwischen Rheinstetten-Mörsch und Ettlingen eine Schaukel mit einem Messer präpariert hat. | Foto: Polizei Karlsruhe

Polizei ermittelt

Messer auf Spielplatz bei Rheinstetten: Etliche Hinweise eingegangen

Anzeige

Die Polizei sucht weiter nach einem Unbekannten, der aus dem Waldspielplatz Basheide zwischen Rheinstetten-Mörsch und Ettlingen eine Schaukel mit einem Messer präpariert hat. Mittlerweile seien etliche Hinweise eingegangen. Diese würden aktuell ausgewertet, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Am Donnerstag hatten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs entdeckt, dass der Sitz einer Schaukel auf dem Spielplatz in Rheinstetten mit einem Messer präpariert worden war. Spielende Kinder hätten sich an der nach oben gerichteten Klinge demnach schwer verletzen können. Der Vorfall sorgte in Rheinstetten und im Internet für viel Empörung. 

(dpa/lsw)