Totalschaden am Porsche, der Fahrer musste vom Notarzt erstversorgt werden.
Totalschaden am Porsche, der Fahrer musste vom Notarzt erstversorgt werden. | Foto: Fabian Geier/EinsatzReport24

Notarzt im Einsatz

Schwerer Unfall auf der A5 – Porsche völlig zerstört

Anzeige

Aktualisierung: Bei dem Unfall wurden zwei Menschen verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 80.000 Euro.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der A5 bei Ettlingen, kurz vor dem Dreieck Karlsruhe, ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten ein VW Caddy und ein Porsche in Fahrtrichtung Frankfurt, zwischen der AS Ettlingen und dem Dreieck Karlsruhe miteinander.

Der Porsche überschlug sich und wurde hinter die Leitplanken geschleudert. Der Rettungsdienst und die Polizei waren mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Am VW Caddy entstand ein vergleichsweise geringer Schaden.
Am VW Caddy entstand ein vergleichsweise geringer Schaden. | Foto: Fabian Geier/EinsatzReport24

Mehrere Rettungswagen und Notärzte eilten zur Unfallstelle. Der Fahrer des völlig zerstörten Porsche wurde verletzt und musste vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden. Über die Schwere der Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt.

Zerstörte Leitplanke.
Zerstörte Leitplanke. | Foto: Fabian Geier/EinsatzReport24

Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Im Anschluss konnten zwei Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

BNN