Dampfzugfahrten sind fester Bestandteil des zweitägigen Festes rund um den historischen Herrenalber Bahnhof | Foto: Archiv

Modellbahn und Oldtimer

Spektakel am Bahnhof Bad Herrenalb

Anzeige

Der Bahnhof Bad Herrenalb soll sich  am Samstag, 17. und Sonntag, 18. August  in eine Festmeile verwandeln . Der Festbetrieb rund um das Bahnhofsgelände beginnt an beiden Tagen um 11 Uhr. Die  Eröffnung mit Fassanstich findet gleichzeitig mit dem Eintreffen des historischen Dampfzuges am Samstag um 14.30 Uhr durch Bürgermeister Norbert Mai sowie die AVG-Geschäftsführung statt.

Bahnverbindung ins Albtal wird gefeiert

Gefeiert wird die seit 1898 bestehende Bahnverbindung durchs Albtal von Ettlingen nach Bad Herrenalb.
Zu den Festhöhepunkten zählen in jedem Jahr die Fahrten mit dem historischen Dampfzug, die für Jung und Alt ein Erlebnis sind. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Führerstandmitfahrten auf einer Diesellok und die Rundfahrten mit der historischen Straßenbahn.

Auch eine Modellbahnausstellung

Im alten Bahndepot vermitteln eine Modellbahnausstellung, eine Eisenbahnraritäten-Börse und eine Fotoschau zur Albtalbahn den Zauber des Bahnbetriebs im 19. Jahrhundert. Die Freunde vierrädriger Klassiker können  sich auf  Rundfahrten mit einem Oldtimerbus  freuen oder  oder  am Sonntagvormittag zur Schweizerwiese  schlendern, wo Oldtimer ausgestellt sind.

Unterhaltungsprogamm für jedes Alter

Neben Bewirtung aller Art und Güter  wird rund um den  historischen Bahnhof  Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein geboten. Für  Stimmung sorgen wollen  am Samstag die Goodies und HAP. Der Sonntag wird mit Guter-Laune-Musik von den Albtal-Musikanten, Müller & Friends und der BOK-Bigband begleitet. Für die kleinen Gäste gibt es Fahrten mit der Mini-Dampfeisenbahn, Kinderschminken und eine Hüpfburg zum Austoben . Am Sonntag ist zudem das Spielmobil vor Ort.

 Ulmer Eisenbahnfreunde dabei

Organisiert wird das Fest am Bahnhof von der Touristik Bad Herrenalb, dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV), der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) sowie den Ulmer Eisenbahnfreunde.  Der Verein fördert mit seinem Engagement den Erhalt von historisch wertvollen Eisenbahnen Am Sonntag findet wieder das bOldtimer-Treffen für Jedermann auf der Schweizerwiese statt. Ab 11 Uhr können sich die Besucher auf blitzendes Chrom aus vergangenen Zeiten freuen. An der Ausstellung teilnehmen können alle, die einen zwei- oder vierrädrigen Klassiker besitzen, der mindestens 30 Jahre alt ist. Die Teilnahme ist nicht an Vereinsmitgliedschaften geknüpft. Wer seinen Oldtimer präsentieren möchte, fährt einfach am 18. August nach Bad Herrenalb. Ab der Bahnhofsstraße weisen Helfer den Weg zur Freifläche bei der Holländertanne.

Mehr Infos gibt es in der Tourist-Info am Rathausplatz, telefonisch unter (0 70 83) 50 05-51 oder der Oldtimer-Hotline (01 60) 95 16 70 03, außerdem  hier. Den  Fahrplan der Dampflokzüge am Festwochenende findet man hier.