Warten auf den Start fürs Stadtradeln in Ettlingen: Ein große Schar an Radlern machte sich auf den Weg. | Foto: jcw

Viele Teilnehmer am Start

Stadtradeln in Ettlingen: Zwei Erdumrundungen

Anzeige

Die Stadt Ettlingen nimmt zum vierten Mal an der vom 6. Juli bis 26. Juli laufenden bundesweiten Aktion des Stadtradelns teil. Oberbürgermeister Johannes Arnold startete an diesem Freitag um 17 Uhr eine große Schar an Fahrradfahrern, die mit ihrer Aktivität einen Beiträge und Anstöße für ein besseres Klima – weg von zu hohem Kohlendioxidausstoß – leisten beziehungsweise geben möchten.
Zum Zeitpunkt des Beginns der Aktion hatte Ettlingen, wie der Internetadresse www.stadtradeln.de/ettlingen/ zu entnehmen ist, durch 435 gefahrene Fahrradkilometer bereits einen Minibeitrag zur Kohlendioxid-Vermeidung erreicht.

Begrüßung durch OB Arnold

Im vergangenen Jahr, so Johannes Arnold bei der Begrüßung der Teilnehmer auf dem Ettlinger Marktplatz, hatten die Teilnehmer der dreiwöchigen Aktion insgesamt die Entfernung vom zwei Erdumkreisungen heruntergestrampelt und damit den Ausstoß von elf Tonnen Kohlendioxid zu den für diese Strecke vergleichbaren Fahrzeugemissionen von Autos mit Verbrennungsmotoren vermieden.
Arnold erinnerte daran, dass der Gemeinderat im Mai Beschlüsse zur Verbesserung der Radweg-Anbindung der Kernstadt zu den Höhenstadtteilen gefasst habe.

Umstieg vom Auto aufs Rad

Der Umstieg vom Auto auf das Rad werde in Ettlingen stark gefördert. Er versprach, dass 2020 die neue Anbindung realisiert sei. Er dankte den teilnehmenden Vereinen und Gruppen für die Unterstützung der Aktion „Stadtradeln“. Mit dem ADFC habe man einen guten Ansprechpartner. Schließlich gab es für Fried-Jürgen Bachl und Matthias Schlierstadt von Seiten der Stadt ein Präsent: Beide verzichten für drei Wochen komplett aufs Auto und legen alle Wege mit dem Rad zurück.

Viele Aktionen beim Stadtradeln

Danach schickte Arnold alle Radler auf eine 13-Kilometer-Route um Ettlingen, verbunden mit dem Wunsch auf „Gute Fahrt“. Mit dem dreiwöchigen „Stadtradeln“ sind viele Aktionen rund ums Rad verbunden; so beispielsweise ein Fahrradtechniktraining für Einsteiger.