Mächtig stolz ist das Showteam "Addicted" auf die Deutsche Meisterschaft der Hip Hopper. | Foto: pr

Qualfikation für EM und WM

Ettlinger Hip Hopper sind Deutsche Meister

Die Ettlinger Hip Hopper waren ordentlich außer Atem nach einer starken Finalrunde – doch jetzt sind sie als Showteam „Addicted“ Deutsche Meister. Das war im Vorfeld nicht so  zu erwarten.  In Bietigheim-Bissingen gaben  die Teenager, die der Urban Dance School Ettlingen angehören, eine mitreißende Vorstellung ab und  holten sich und letztlich den Titel  – was gleichzeitig die Qualifikation für die Europameisterschaften und die Weltmeisterschaft bedeutet.

Freude bei Trainer Dominik Sass

Ihre Formation „Addicted“ hatte sich als süddeutscher Meister für den Wettstreit qualifiziert. Das Ergebnis  freut  jetzt keinen mehr als den Trainer Dominik Sass.  Der Sieg musste her, denn die anderen Teams aus Deutschland hatten  zu viele Ranglistenpunkte durch andere Turniere, um noch eingeholt zu werden. Nur der deutsche Meister konnte sich direkt ein Ticket nach Kielce in Polen für die Weltmeisterschaft Mitte Oktober noch sichern. Das ganze Team  bestand  aus 24 Tänzern , die jetzt mächtig stolz sind.

Das war harte Arbeit

Beim deutschen Hip-Hop-Verband hat man sich schon lange nicht mehr blicken lassen. Doch dann die Erlösung: Platz eins in der Königsklasse. „Das war harte Arbeit. Und ich freue mich sehr, dass wir die Möglichkeit bekommen, auch international zu zeigen, was wir können. Die Bande hat sich das wirklich verdient“, erklärte Dominik Sass. Zunächst kommt die EM   für die Hip Hopper  und zwar schon Ende Juni.

Talentschmiede seit 2010

Seit 2010 gibt es die Talentschmiede.  Urban Dance School sei in der Szene deutschlandweit bekannt für erfolgreiche und nachhaltige Arbeit und habe Schüler, die mehrfach pro Woche aus Pirmasens, Mannheim oder gar Freiburg kommen. Auch die Zusammenarbeit mit der Ettlinger  Wilhelm-Lorenz-Realschule trage Früchte, Talente sprießen. Man wünsche sich noch mehr sportlich-kreative Schulprojekte oder AGs für Hip Hopper.