Willkommen in Ettlingen: das Ensemble der Schlossfestspiele wurde am Dienstag im Schlosshof begrüßt von OB Johannes Arnold und Intendant Udo Schürmer (stehend von links). | Foto: tz

Probenbeginn in Ettlingen

Willkommen bei den Schlossfestspielen

Anzeige

Von Thomas Zimmer

Die Proben   für die Schlossfestspiele Ettlingen  haben begonnen. Aufgeführt werden das Musical „The Rocky Horror Show“, das Schauspiel „Lysistrata“ und das Kinderstück „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ .  Insgesamt 125 Mitarbeiter stemmen die Schlossfestspiele 2017, darunter sind 37 Darsteller und fünf Musiker. Der Spielplan umfasst 81 Vorstellungen an 52 Spieltagen.

Willkommen an „Bürger auf Zeit“

Am Dienstag  begrüßten Intendant Udo Schürmer und Oberbürgermeister  Johannes Arnold das Ensemble im Schlosshof. Letzterer nannte die Mitwirkenden  der Schlossfestspiele  „Bürger auf Zeit“ und unterstrich die Bedeutung  für die Stadt:  Mit den Proben beginne der sommerliche Schwung in der Stadt.

Wir haben den Nerv getroffen

Das Programm zeige, „dass wir mit dem einen oder anderen Stück den Nerv der Ettlinger getroffen haben“. Ein gutes Zeichen für die Beliebtheit des Festspielortes unter den Darstellern sei es schließlich, dass Intendant Schürmer für diese Saison der Schlossfestpiele 13 „Wiederholungstäter“ verpflichten konnte. Wichtig sei aber auch, dass es jedes Jahr neue Gesichter gebe.

Wie wird die Rocky Horror Show im Ettlinger Schlosshof inszeniert? Das weiß man am 22. Juni, wenn Premiere ist. | Foto: Archiv

Schürmer mit ersten Proben zufrieden

Die ersten Musical-Proben sind gelaufen, und Schürmer kommentiert: „Es ist eine gute Mischung, das war sehr vielversprechend.“ Der Intendant zum Ensemble: „Genießt die Zeit hier, geht gut miteinander um und macht für euch das Beste daraus. Wir versuchen es von unserer Seite.“

Ein paar „Überlebenstipps“

Wie jedes Jahr gab er noch ein paar detaillierte „Überlebenstipps“ zu ganz praktischen Dingen: „Bitte nicht an verschlossenen Türen rütteln! Hier im Schloss sind viele Türen mit Alarmanlagen ausgerüstet. Also bitte nicht daran ziehen, bis die Polizei oder die Feuerwehr kommt. Und denkt bitte daran, dass ihr entsprechende Kleidung habt, wenn es mal regnet, aber auch an Sonnenschutz: Wir hatten hier schon einige Kollapse und Sonnenbrände.“

Theaterfest steigt Ende Mai

Schürmer forderte alle Aktiven auf, Ideen für das Theaterfest am 28. Mai einzubringen. „Das ist der erste große öffentliche Auftritt, und die Leute wollen Euch kennenlernen“. Der Vorverkauf laufe sehr gut. Mit dem Programm wolle man sowohl die langjährigen Fans  der Schlossfestspiele erreichen, aber „wir hoffen, auch andere Zuschauer zu aktivieren.“

Intendant hat ein gutes Gefühl

„The Rocky Horror Show“ sei ein Musical, das optimal in den Schlosshof passe, und auch was die Komödie Lysistrata“ betrifft, hat   Schürmer  ein  sehr gutes Gefühl: „Da wird jeder seinen Spaß haben.“

Die Premiere  des Musicals ist am 22. Juni um 20.30  Uhr , die von „Lysistrata“ am 29. Juni, ebenfalls 20.30  Uhr, und das Kinderstück wird erstmals am 17. Juni um 15 Uhr aufgeführt. Tickets bei der Stadtinformation, Telefon (0 72 43)10 13 80.