Am Epplesee Forchheim ist traditionell der Start für den Triathlon Rheinstetten. | Foto: Archiv

Sportfreunde Forchheim

Zum 14. Mal Triathlon in Rheinstetten

Anzeige

Wieder ist  Triathlon in Rheinstetten am Sonntag, 21. Juli. Mit 250 Einzelstartern und 50 Staffelmannschaften ist der Rheinstetten Triathlon nicht nur sehr beliebt wegen seines familiären Charakters, sondern gerade auch für Einsteiger bestens geeignet. 2019 organisieren ihn die Sportfreunde Forchheim zum nunmehr 14. Mal.

Start am Epplesee

Anmeldung für den Triathlon ist online am Sonntag, 27. Januar, um 20 Uhr.
Gestartet wird wieder am westlichen Ufer des Epplesees. Von dort müssen zunächst 400 Meter geschwommen werden, bevor 17 Kilometer mit dem Fahrrad zu bewältigen sind. Das Radfahren findet überwiegend rund um das Messegelände sowie auf der Kreisstraße zwischen dem Stadtteil Forchheim und dem Messekreisel statt.

Auch ein Jugendtriathlon

Auch in diesem Jahr können Sportler in einer Staffel starten, je ein Teilnehmer übernimmt die Disziplin Schwimmen, Radfahren oder Laufen. Den Abschluss bildet der fünf Kilometer Lauf.  Die Schirmherrschaft für den Triathlon hat wieder  Rheinstettens Oberbürgermeister Sebastian Schrempp. Erneut wird auch  ein Jugendtriathlon ausgetragen. Dabei werden 50 Jugendliche, im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, auf eine verkürzte Strecke geschickt. Im vorigen Jahr war die Veranstaltung innerhalb von wenigen Minuten ausgebucht.

Anmeldung am 27. Januar , 20 Uhr,  auf der Internetseite der Sportfreunde Forchheim