Mehr als 80 Fahrräder wurden in diesem Jahr in Ettlingen schon gestohlen. Nun wurden zwei verdächtige Männer festgenommen. | Foto: Wabitsch/dpa

Schwerer Bandendiebstahl

Zwei Männer klauen im großen Stil Fahrräder in Ettlingen

Anzeige

Nachdem in der ersten Hälfte dieses Jahres in Ettlingen mehr als 80 Fahrräder gestohlen worden sind, hat die Polizei nun zwei verdächtige Männer festgenommen. Das berichtet das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer gemeinsamen Erklärung mit der Karlsruher Staatsanwaltschaft.

Nachdem in Ettlingen immer mehr teure Fahrräder und E-Bikes geklaut wurden, hatte die Polizei extra eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Ermittlungen ergaben erste Hinweise auf zwei 28- und 31-jährige Männer. Ob alle 80 Diebstähle der Bande zuzuordnen sind, ist noch unklar. „Das bedarf weiterer, akribischer Ermittlungsarbeit“, so Polizeipressesprecherin Sabine Doll. Und das könne lange dauern.

Auf frischer Tat ertappt

Mitte Juli ertappte ein Zeuge den 31-jährigen mutmaßlichen Fahrraddieb bei frischer Tat und fotografierte das Szenario. Der Mann konnte kurz darauf festgenommen werden, außerdem der verdächtige 28-Jährige. Sechs weitere Personen sind tatverdächtig.

Vor der Ettlinger Wohnung des jüngeren Mannes entdeckten die Beamten dann ein ganzes Depot mit Fahrradteilen sowie weitere, vermutlich gestohlene Gegenstände.

Polizei braucht Hilfe von Zeugen

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen – insbesondere die eines Rennrad-Diebstahls bei der Gaststätte „Vogel-Bräu“ am 12. Juli – werden gebeten, sich unter Telefon 07243 32000 beim Polizeirevier Ettlingen zu melden.