Beim Club of Skaters Cup in Rust hat sich der Gaggenauer Street-Skateboarder Alex Mizurov seinen siebten Deutschen Meistertitel geholt. | Foto: Thomas Gentsch

Profi-Skater aus Gaggenau

Alex Mizurov ist zum siebten Mal Deutscher Meister

Anzeige

Alex Mizurov ist seit Sonntag siebenfacher Deutscher Meister im Skateboarden. Der Profi-Sportler aus Gaggenau hat beim Club of Skaters Cup den ersten Platz in der Kategorie „Pro“ erreicht. Der Wettbewerb fand am vergangenen Wochenende im Europa-Park in Rust statt.

Wie berichtet, ist Alex Mizurov bereits 2007, 2009 sowie von 2013 bis 2016 Deutscher Meister geworden. Darüber hinaus hat er 2006 und 2019 Europameisterschaften gewonnen.

Als Mitglied des Olympiakaders für die Disziplin „Street“ könnte er sich bis zum Sommer für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifizieren.

36 Kandidaten in der Kategorie „Pro“

Einer Veröffentlichung der Palace GmbH zufolge war Alex Mizurov einer von 36 Kandidaten in der „Pro“-Klasse. 18 weitere Skater und Skaterinnen traten in den Kategorien „Master“ und „Girl“ an. Die Gewinner sind Thomas Meinel und Jennifer Schneeweiß. Für Samstag war die Qualifikation angesetzt. Tags darauf folgte das Finale.

Parallel zum Club of Skaters Cup ist im Europa-Park die Deutsche Amateurmeisterschaft mit 22 Teilnehmern ausgetragen worden. Den Titel „Titus Local of the Year 2019“ hat der Palace GmbH zufolge Michael Griggs gewonnen.