Mit der Einrichtung der Baustelle haben die Arbeiten auf der B 462 zwischen Gaggenau und Kuppenheim begonnen. | Foto: Dorscheid

Noch eine Baustelle

Behinderungen zwischen Gaggenau und Kuppenheim

Anzeige

Am Donnerstagnachmittag ist mit der Einrichtung der Baustelle und dem Beginn der Markierungsarbeiten der „Startschuss“ gefallen: Ab sofort müssen sich Autofahrer auf dem B 462-Abschnitt zwischen dem Unimog-Museum bei Gaggenau und Kuppenheim auf Behinderungen einstellen.

Baustelle bis Ende August

Wegen der Sanierung der Fahrbahndecke auf einer Länge von rund 2,6 Kilometern wird es laut dem „Bauherren“, dem Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe, Einschränkungen voraussichtlich bis Ende August geben. Nachdem die Fahrbahn in Richtung Rastatt bereits saniert wurde, wird nun die Gegenrichtung nach Gaggenau erneuert. Für die Bauarbeiten wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Gaggenau gesperrt und der gesamte Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Rastatt geführt. Es steht dann jeweils nur ein Streifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Zwei Bauabschnitte

Die Maßnahme wird laut RP in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Die Bauarbeiten beginnen auf der B 462 bei Kuppenheim, etwa 200 Meter westlich des Knotens B462/L77. Der erste Bauabschnitt endet auf Höhe des Unimog-Museums. Hier beginnt auch der zweite Bauabschnitt, der bis zum Übergang zur einbahnigen Verkehrsführung reicht. Die Zufahrt zum Unimog-Museum ist während der gesamten Bauzeit aus beiden Fahrtrichtungen möglich, betont das Regierungspräsidium.