Symbolbild | Foto: Bits and Splits – stock.adobe.com

Suche nach Opfer

Polizei schnappt Voyeur auf Damentoilette in Gaggenau

Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau ermitteln seit Samstagnachmittag gegen einen 39 Jahre alten Mann wegen „Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs“. Der Enddreißiger soll laut Polizei mit seinem Smartphone eine Frau auf dem stillen Örtchen eines Kaufhauses in der Gaggenauer Hauptstraße fotografiert haben. Die Frau, deren Identität noch nicht geklärt ist, flüchtete von der Toilette, als sie den Voyeur bemerkte. Die Polizei sucht nun nach ihr. Sie soll etwa 60 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein, blonde Haare haben und eine Brille tragen.

Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Er leistete laut Polizei Widerstand, wurde aber letztlich in Handschellen abgeführt und müsse nun mit mehreren Strafverfahren rechnen. Das Smartphone des 39-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Die Polizei bittet die gesuchte Frau oder weitere Zeugen um Meldung unter der Telefonnummer 07225/98870.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3954015