Eine 52-jährige Frau ist bei einem Motorradunfall auf der K 3701 bei Gernsbach am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolbild) | Foto: Britta Pedersen/Archiv/dpa

Hubschrauber im Einsatz

Gernsbach: Frau schwebt nach Motorradunfall in Lebensgefahr

Anzeige

Eine 52-jährige Frau ist bei einem Motorradunfall auf der K 3701 bei Gernsbach am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, wie das Polizeipräsidium Offenburg am Mittwoch mitteilte.

Ein 55-jähriger Motorradfahrer und seine Beifahrerin waren gegen 18.20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Richtung Tal von der Fahrbahn abgekommen. Das Motorrad rutschte unter der Schutzplanke hindurch und stürzte etwa fünf Meter eine Böschung hinab.

52-Jährige mit Rettungshubschrauber nach Freiburg geflogen

Sowohl der Fahrer als auch die 52-Jährige wurden schwer verletzt. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Freiburg geflogen werden, derzeit besteht laut Mitteilung Lebensgefahr.

Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

BNN