Trubel im Wasser: Im Freibad Obertsrot in Gernsbach können Besucher ab dem 25. Mai schwimmen und die Liegewiese in Beschlag nehmen.
Trubel im Wasser: Im Freibad Obertsrot in Gernsbach können Besucher ab dem 25. Mai schwimmen und die Liegewiese in Beschlag nehmen. | Foto: pr

Öffnungszeiten variieren

Saison der Freibäder im Murgtal beginnt im Mai

Anzeige

So langsam werden die Tage wieder wärmer und die Sonne lässt sich öfters blicken. Genau das richtige Wetter, um im Freibad zu entspannen. Ab diesem Freitag starten die ersten Freibäder im Murgtal in die Saison.

Die Eintrittspreise haben sich im Vergleich zum Vorjahr nur in den Gernsbacher Bädern geändert. Einige Neuerungen gibt es aber auch in anderen Einrichtungen.

Gaggenau

Im Sulzbachbad kann ab Donnerstag, 30. Mai, geplanscht werden. Bei gutem Wetter plant der Schwimmbadverein Sulzbach laut Mitglied Jürgen Kohm sogar, bereits am 25. Mai zu eröffnen. Von Montag bis Freitag können Badebegeisterte dann von 13 bis 19 Uhr und am Wochenende, an Feiertagen sowie in den Schulferien von 11 bis 19 Uhr schwimmen. Ab September wird das Bad für eine umfassende Beckensanierung bis zur Saison 2020 geschlossen. Abwechslung bietet das Schwimmbadfest am 13. und 14. Juli.

Reduzierte Öffnungszeiten

Das Kuppelsteinbad wird am 25. Mai eröffnet. Da der Badebetrieb für die ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder des Schwimmbadvereins nicht mehr stemmbar war, wurden die Öffnungszeiten nach Aussage des Vereinsvorstands Georg Schnaible in diesem Jahr reduziert. Nicht-Mitglieder können demnach von 14 bis 20 Uhr unter Aufsicht eines städtischen Bademeisters schwimmen. Für Mitglieder öffnet das Bad um 10 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt ist ein ehrenamtlicher Bademeister vor Ort. Die Eintrittskarten gibt in Zukunft ein Automat am Eingang aus. Bei schlechtem Wetter ist das Bad für Externe von 15 bis 18 Uhr betretbar.

Gernsbach

Im Freibad in Obertsrot wurde das Schwimmbecken frisch gestrichen. Da die Farbe trocknen muss, bevor das Becken vorbereitet werden kann, eröffnet das Bad erst am Samstag, 25. Mai. Alle anderen Gernsbacher Bäder starten schon am Freitag, 17. Mai, in die Saison. Im Igelbachbad gibt es ab diesem Jahr die Möglichkeit, private Liegestühle zu deponieren. In Lautenbach wurde laut Nicoletta Arand, Pressesprecherin der Stadt Gernsbach, eine neue Warmwasserdusche im Bereich der Damenumkleide installiert.

Freibäder in Reichental, Obertsrot und Lautenbach

In Reichental, Obertsrot und Lautenbach haben die Freibäder an den Werktagen von 11 bis 19.30 Uhr geöffnet. An Sonntagen, Feiertagen und in den Ferien sind Besucher bereits ab 10 Uhr willkommen. In Reichental ist das Bad montags, in Obertsrot mittwochs und in Lautenbach donnerstags geschlossen. Das Igelbachbad empfängt an Werktagen von 10 bis 19.30 Uhr Gäste. An Sonntagen, Feiertagen und Ferientagen gehen die Tore um 9.30 Uhr auf. Geschlossen bleibt das Bad am Dienstag.

Alternative bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter müssen alle Gernsbacher auf das Igelbachbad ausweichen, das dann von 14 bis 18.30 Uhr geöffnet ist. Dienstags bei schlechtem Wetter ist nur die Einrichtung in Obertsrot von 14 bis 18.30 Uhr besuchbar. Grund dafür ist die schlechte Personallage, wie Arand berichtet. Trotz mehrfachen Ausschreibungen fand die Stadt demnach kein Fachpersonal.

Die Eintrittspreise sind in allen Gernsbacher Freibädern gestiegen. In Lautenbach, Obertsrot und Reichental kostet der Eintritt nun vier statt drei Euro. Im Igelbachbad müssen Besucher 4,50 statt vier Euro bezahlen. Die Jahreskarte kostet für alle Bäder 60 Euro.

Forbach

Das Montana-Badezentrum öffnet am Freitag, 17. Mai, seine Pforten. Sollte das Wetter schon zuvor auf sommerliche Touren kommen, wäre laut Aussage der Forbacher Hauptamtsleiterin Margit Karcher auch eine frühere Eröffnung denkbar. Da das Bad in dieser Saison, 40 Jahre nach seiner Eröffnung, personell gut aufgestellt ist, ist eine tägliche Öffnung von 10 bis 20 Uhr möglich. Bei schlechtem Wetter gilt die verkürzte Öffnungszeit von 15 bis 20 Uhr, bei anhaltend schlechter Witterung bleibt das Bad ganztags geschlossen. Unter der Telefonnummer (0 72 28) 9 69 76 12 können Gäste tagesaktuell die Öffnungszeit erfahren.
Damit Eichenprozessionsspinner die Besucher nicht gefährden, wurden vier Eichen im Bad gefällt. Die neu gepflanzten Bäume sind aktuell noch kleiner und spenden daher weniger Schatten.

Weisenbach

Wenn alles nach Plan läuft, startet das Latschigbad am Sonntag, 19. Mai, um 14 Uhr in die Saison. Der Vorstand des Schwimmbadvereins Latschigbad, Klaus Burkhardt, gibt aber zu, dass es wetterbedingt bis dahin noch verschiedene Tätigkeiten zu erledigen gibt. Das anvisierte Datum sei daher sportlich. Bisher wurde das Technikgebäude von oben abgedichtet und der Plattenbelag am Nichtschwimmerbecken erneuert. Nun fehlt noch ein neues Geländer am Technikgebäude. Wenn dann alles so weit ist, können Besucher von 10.30 bis 20 Uhr im Wasser toben. Bei schlechtem Wetter ist von 10.30 bis 12 und von 17.30 bis 19 Uhr geöffnet.