Verschiedene Übungen wie beispielsweise den Gummistiefel-Weitwurf können Besucher am Samstag, 25. Mai, in der Gernsbacher Innenstadt ausprobieren.
Verschiedene Übungen wie beispielsweise den Gummistiefel-Weitwurf können Besucher am Samstag, 25. Mai, in der Gernsbacher Innenstadt ausprobieren. | Foto: Warmuth/dpa

Zum 800. Stadtgeburtstag

Beim Sportaktionstag in Gernsbach ist Geschicklichkeit gefragt

Anzeige

Gummistiefel-Weitwurf oder Tischtennis-Golf – am Sportaktionstag in Gernsbach wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. Unter dem Motto „fit & aktiv“ veranstalten die Sportvereine aus der Umgebung am Samstag, 25. Mai, eine Rallye durch die Innenstadt.

Anlass für den Sportaktionstag ist der 800. Stadtgeburtstag. „Wir wollten alle Vereine aus Gernsbach zusammenbringen und eine gemeinsame Aktion machen“, erklärt Rüdiger Beduhn, Vorsitzender des Hockey Clubs Gernsbach, der auch mit dabei ist. Das ist ihnen gelungen. Insgesamt elf Vereine sind am 25. Mai in der Innenstadt vertreten. So können Besucher ihr Können bei Aufgaben des Angelsportvereins Gernsbach ebenso zeigen wie bei Übungen der Handballspielgemeinschaft Murg und des Schützenvereins Obertsrot.

Die Terminfindung war schwierig

Die grobe Planung dafür übernahm eine Projektgruppe, die Beduhn leitet. Das war gar nicht so einfach, wie der Vorsitzende des Hockeyclubs einräumt. „Die Vereine haben alle Turniere und Wettkämpfe“, berichtet Beduhn. So sind beispielsweise die drei teilnehmenden Fußballvereine FC Obertsrot, FC Gernsbach und SV Staufenberg regelmäßig am Wochenende auf Spielen.

Einen gemeinsamen Tag zu finden, an dem alle Zeit haben, war aus diesem Grund die größte Schwierigkeit. Er hofft, dass nun alle den festgelegten Termin wahrnehmen können. Verschoben wird er jedenfalls nicht mehr, auch nicht bei schlechtem Wetter: „Das ist eine Outdoorveranstaltung, die findet auf jeden Fall statt.“

Auf historischen Skiern zur Zielscheibe

Start ist an der Stadtmauer in der Waldbachstraße beim Forellenräucherfest des Ski-Clubs Gernsbach. Dort erhalten Interessierte eine Laufkarte, auf der ihre jeweiligen Ergebnisse eingetragen werden. Zudem kann beim Skiclub bereits die erste Station gemeistert werden. Beim Skiathlon geht es auf historischen Skiern zu einer Zielscheibe, auf die mit Tennisbällen geworfen wird.

Weitere sportliche Übungen warten am Hockeyplatz auf die Besucher. Dort wird etwa Elfmeterschießen und ein Hockey-Biathlon angeboten. Der Tennisclub Gernsbach fordert die Besucher zu einem Tennis-Rückschlagspiel heraus, bei dem ebenfalls verschiedene Ziele getroffen werden müssen.

Vielseitigkeit der Teilnehmer auf dem Prüfstand

Im Stadion geht es mit Übungen im Handball, Basketball und in der Leichtathletik weiter. Auf der Murginsel messen sich die Teilnehmer im Boule, angeleitet vom Bouleclub Gernsbach. Auch Aufgaben aus den Bereichen Angeln und Bogenschießen befinden sich dort.

Richtig turbulent geht es auf dem Salmenplatz zu. An diesem Ort sind die Geräteturner ebenso vertreten wie die Tischtennisabteilung, die Trampolinspringer und die Freizeitsportler des Turnvereins Gernsbach. Die Krankenkasse AOK misst an einem weiteren Stand die Geschicklichkeit der Teilnehmer.

Der Spaß steht im Vordergrund

Ein absoluter Sportprofi muss man für all die verschiedenen Übungen am Sportaktionstag nicht sein, betont Beduhn. „Die Aufgaben sind so gestaltet, dass jeder sie schaffen kann“, so der Projektgruppenleiter. Zudem müssten nur zehn der insgesamt 15 Stationen durchlaufen werden, um an der Wertung teilnehmen zu können.

Es ist also möglich, sich seine Lieblingssportarten auszusuchen. „Der Spaß steht im Vordergrund“, bekräftigt Beduhn. Nichtsdestotrotz werden die besten Sportler beim Jubiläumsfest der Stadt Gernsbach am 13. Juli ausgezeichnet und mit Sachpreisen belohnt.

Beim Sportaktionstag in der Gernsbacher Innenstadt können Besucher am Samstag, 25. Mai, von 11 bis 17 Uhr an der Rallye teilnehmen. Laufkarten gibt es ab 10.30 Uhr beim Skiclub an der Stadtmauer in der Waldbachstraße.