GESUCHT UND GEFUNDEN hat die Voice Kids Finalistin Oliwia Jungmusiker für die Band „Wanted“ . Sie treten bei einem zweitägigen Sommerfest einer Karnevalsvereinigung in Karlsruhe auf.
Gesucht und gefunden hat die Voice Kids-Finalistin Oliwia Jungmusiker für die Band „Wanted“. | Foto: Dürr

„Wanted“

So klingt die neue Band der „The Voice Kids“-Finalistin Oliwia aus Gernsbach

Anzeige

Die Gernsbacherin Oliwia Czerniec hat eine Band gegründet. Mit „Wanted“ probt sie nun für das Gernsbacher Stadtfest am 13. Juli. Vergangenes Jahr gehörte die heute 14-jährige Gernsbacherin zu den Finalisten der Musik-Castingshow „The Voice Kids“.

Von unserer Mitarbeiterin Susanne Dürr

Mama Iwona Czerniec erkennt ihr Wohnzimmer nicht wieder. Die gemütliche Wohlfühloase hat sich in eine Rockbühne verwandelt. Vor dem an die Wand geschobenen Sofa steht ein Keyboard, der Wohnzimmertisch musste für ein Schlagzeug weichen, die Kabel für die Verstärker sind auf dem Parkettboden mit Klebeband fixiert.

„Wir proben heute unter Live-Bedingungen, auf vier mal sechs Metern“, erklärt Papa Bartosz im schwarzen Crew- Shirt am Mischpult. Es ist die Generalprobe der neu gegründeten Band „Wanted“ um „Frontfrau“ Oliwia. Die sechs wollen für ihren ersten öffentlichen Auftritt bei einem zweitägigen Sommerfest einer Karnevalsvereinigung in Karlsruhe eine super Show abliefern.

Es war das Jahr meines Lebens

Letztes Jahr gehörte die heute 14-jährige Gernsbacherin zu den Finalisten der Musik-Castingshow „The Voice Kids“. Der musikalische Erfolg und das Feedback der mit Mark Forster, Nena mit Tochter Larissa und Max Giesinger prominent besetzen Jury gab der talentierten Teenagerin mächtig Auftrieb.

„Es war das Jahr meines Lebens“, schlussfolgerte die Sängerin in einem BNN-Artikel über ihre weiteren Bühnenerfolge. Hier verriet die Schülerin auch ihren größten Herzenswunsch, nämlich mit jungen Musikern in ihrem Alter eine eigene Band zu gründen.

Sechsköpfige Band probt regelmäßig

Ihr Anliegen stieß nicht auf taube Ohren. Schon bald meldeten sich die ersten Jungmusiker bei Oliwia. Seit eineinhalb Monaten probt nun die wohl jüngste unabhängige Band in der Region in fester Besetzung. Das jüngste Bandmitglied ist der zwölfjährige Dimitris Laios am Schlagzeug, der schon sein halbes Leben Schlagzeugunterricht hat und ebenso wie Oliwia und der 16-jährige Bassist Benedikt Münch aus der Papiermacherstadt kommt.

Am Keyboard sitzt der 15-jährige Marcel Gladkich aus Kuppenheim. Die Gitarristen Luca Günther (19) und Niklas Geißler (17) kommen aus Elchesheim-Illingen, beziehungsweise Au am Rhein.

Der Keller wird zum Proberaum

Alle Bandmitglieder haben schon musikalische Erfahrungen in Schulbands gesammelt. Eine eigene, unabhängige Band stand ebenfalls ganz oben auf der Wunschliste der fünf Jungs. Jetzt wird regelmäßig mit viel Spaß samstags im Haus Czerniec geprobt.

Innerhalb einer Woche entrümpelte der Vater den Keller und baute ihn zum Proberaum samt Homestudio aus. Für eine verbesserte Klangwirkung sorgen eine Akustikdecke, an den Wänden befestigte Akustikmodule und die Basstraps in den Ecken. Hier steht auch die eigens angeschaffte Beschallungsanlage inklusive Monitoren und einem E-Schlagzeug sowie das Equipment fürs Homestudio.

Papa ist ihr größter Fan

Dass die Gymnasiastin in der Schule gut ist, sei ein „Geschenk“, freut sich Papa als selbsternannter größter Fan seiner Tochter. Mit ihrem ersten selbstgeschriebenen Song „Never“, den das Rock-Girl am 3. Mai live in Stuttgart sang, schaffte es Oliwia ins Finale des Song Contests der Popakademie Baden-Württemberg.

Einen Tag später stand sie in Buchholz bei Hamburg im Rahmen des „We are the World“ – Schulprojekts auf der Bühne. Langfristiges Ziel der jungen Band ist es, eigene Songs mit ins Programm aufzunehmen, erklärt das Sextett.

Oliwia mit Wanted beim Jubiläumsfest

Vor einem Jahr erhielt die Voice Kids Finalistin im Rathaus eine Urkunde und ein spontanes Engagement von Bürgermeister Julian Christ für die Hauptbühne an der Stadthalle zum Jubiläumsfest 800 Jahre Gernsbach.

Dass Oliwia nun mit ihrer Band „Wanted“ am 13. Juli die Bühne rocken wird, sei einfach krass. Vorab ist eine öffentliche „Generalprobe“ des Konzerts am 6. Juli um 20 Uhr im Restaurant Syrtaki in Gernsbach bei freiem Eintritt geplant. Die Familie rät zur Tischreservierung.