Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen.
Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. | Foto: Thomas Riedel

Keine Verletzten

Brand in Weingarten: Gartenhütte brennt vollständig ab

Anzeige

In einem Wohngebiet in Weingarten ist am Freitagmorgen kurz nach 5 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei auf BNN-Anfrage mitteilte, ist auf einem Grundstück in der Ringstraße eine Gartenhütte aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Polizei geht von einem Sachschaden zwischen 20.000 und 30.000 Euro aus. Verletzt wurde niemand.

Als die Einsatzkräfte an Ort und Stelle ankamen, habe die Gartenhütte bereits vollständig in Flammen gestanden, so die Polizei in einer Pressemitteilung. Das Feuer hatte auch bereits auf eine an das Grundstück angrenzende Schreinerei übergegriffen. Dort seien allerdings nur minimale Schäden entstanden, so die Polizei. Die Feuerwehr habe den Brand schnell unter Kontrolle bringen können. Insgesamt waren 52 Feuerwehrleute von den Feuerwehren Weingarten, Stutensee und Walzbachtal im Einsatz.

Für die Lösch- und Aufräumarbeiten musste die Ringstraße bis etwa 7.15 Uhr gesperrt werden.

(ots/bnn)