Wer zieht ins Rathaus Walzbachtal ein? Am 7. Juli geht es um die Nachfolge von Bürgermeister Karl-Heinz Burgey. Diesen Dienstag präsentieren sich die sieben Bewerber um das Bürgermeisteramt in Jöhlingen. | Foto: Arnd Waidelich

Attraktives Walzbachtal

Bürgermeisterwahl: schon sechs Bewerber

Anzeige

Das wird spannend am 7. Juli. Zur Bürgermeisterwahl in Walzbachtal treten nach aktuellem Stand sechs Bewerber an. In sechs Wochen geht es um die Nachfolge von Karl-Heinz Burgey, der nicht mehr kandidiert. Neuester Kandidat ist Timur Özcan. „Kompetent und engagiert“ – so stellt sich Özcan den Bürgerinnen und Bürgern in Walzbachtal vor. Er bezeichnet sich in einer Pressemitteilung als Verwaltungsfachmann und leidenschaftlichen Kommunalpolitiker.

28 Jahre alt

Der 28-jährige Absolvent der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau in Mannheim. Dort arbeitet er im Führungs- und Einsatzstab des Polizeipräsidiums Mannheim, der dem Polizeipräsidenten direkt untergeordnet ist. Neben seinem Beruf engagiert sich Timur Özcan ehrenamtlich in der Betreuung älterer Menschen sowie im Bezirksverein für soziale Rechtspflege. Vergangenen Sonntag hat er für die Mannheimer SPD zum Gemeinderat kandidiert. Die Walzbachtaler SPD hatte kürzlich eine Kandidatur angekündigt. Özcan werde als Unabhängiger antreten, aber auf die Unterstützung des SPD-Ortsvereins bauen können.

„Konkurrenz belebt“

Den BNN sagte Özcan, es sein schon länger sein Berufsziel gewesen, Bürgermeister zu werden. Auf die Bewerberzahl in Walzbachtal angesprochen, machte er klar „Konkurrenz belebt“.

Verwaltungsstudium

In Walzbachtal möchte er mit seinen Kompetenzen, Fähigkeiten und Ideen, sich und andere für gemeinsame Ziele zu begeistern, punkten. Durch sein Verwaltungsstudium „allgemeine Finanzverwaltung“  habe er das Rüstzeug für das Bürgermeisteramt von der Pike auf gelernt. Bislang habe er in der Finanzverwaltung der Großen Kreisstadt Sinsheim, im Eigenbetrieb Bau und Vermögen des Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis sowie im Personalreferat der Universität Mannheim wertvolle Erfahrungen für das Amt des Bürgermeisters gesammelt.

Ich möchte Ideengeber sein

Timur Özcan schreibt: „Ich kann verwalten und möchte nun gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Walzbachtal gestalten. Der Mensch steht bei mir stets im Mittelpunkt.“ Er möchte neue Impulse setzen und Ideengeber sein. Dabei will  er Bewährtes zu erhalten. Wo allerdings Veränderungen notwendig sind, da wolle er anpacken. Durch eine vorausschauende, solide Haushaltsführung und eine aktive Bürgerbeteiligung möchte Özcan die Gemeinde Walzbachtal gemeinsam mit Gemeinderat und Verwaltung fit für die Zukunft halten.

Erste Termine

Am Donnerstag, den 6. Juni 2019 um 19:00 Uhr, bietet Timur Özcan einen Bürgerdialog, im Restaurant „Teem One“, in Wössingen an. Am Freitag, den 07. Juni 2019 um 19:00 Uhr, ist ein Bürgerdialog im Restaurant „Zum Lamm“ in Jöhlingen geplant. Seine Homepage heißt www.Timur-Oezcan.de.

Die Mitbewerber

Der Mannheimer trifft auf fünf andere Bewerber – und noch dauert es bis zum Bewerbungsschluss am 11. Juni. Ende April hatten bereits Jürgen Bereswill, Werner Kuhn, Siegfried Weber, Iris Würtz und Michael Paul ihre Kandidatur erklärt.

  • Siegfried Weber ist Verwaltungsfachwirt und in Walzbachtal für das Bürgerbüro zuständig.
  • Werner Kuhn ist Verfahrensmechaniker und arbeitet als Fertigungsleiter bei einer Firma  in Gölshausen.
  • Michael Paul ist Rechtsanwalt und Fraktionsvorsitzender der CDU im Walzbachtaler Gemeinderat.
  • Iris Würtz ist Unternehmerin aus Wössingen.
  • Jürgen Bereswill ist selbständiger Kunststofftechniker in Eisingen.