Feuerwehr
Ein Feuerwehreinsatz im Fraunhofer-Institut in Pfinztal-Berghausen hat am Dienstag für einen Schreck am Nachmittag gesorgt. | Foto: Hora

Feuerwehr im Einsatz

Gasaustritt im Fraunhofer-Institut in Pfinztal

Anzeige

Ein Feuerwehreinsatz im Fraunhofer-Institut in Pfinztal-Berghausen hat am Dienstag für einen Schreck am Nachmittag gesorgt. Bei einem Versuchsaufbau waren gegen 15 Uhr Stickoxide ausgetreten.

Laut Angaben der Polizei bestand aber keine unmittelbare Gefahr. Ein Sensor im Versuchsraum schlug an und alarmierte die Feuerwehr, die anrückte und die Räume lüftete. „Die Menschen, die den Versuch betreuten, saßen nicht mit im selben Raum“, sagt Stefan Tröster, Sprecher des Fraunhofer-Instituts in Pfinztal. „Die beiden Personen setzten Schutzmasken auf und warteten auf die Feuerwehren.“

Neben der Feuerwehr aus Pfinztal war auch die Betriebsfeuerwehr des Instituts im Einsatz. Verletzte oder Sachschaden gab es bei dem Einsatz nicht. Die Ursache für den Vorfall ist laut Tröster noch nicht geklärt und wird untersucht.

BNN/ots