Foto: Hora

Innerhalb von sechs Stunden

22-Jähriger wird in Karlsruhe rund 20 Mal geblitzt

Anzeige

Rund 20 Mal ist ein 22-jähriger Autofahrer am 3. Februar in Karlsruhe geblitzt worden. Der Mann raste fast sechs Stunden lang durch die Fächerstadt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Mit seinem VW Golf Variant mit Braunschweiger Kennzeichen überschritt der 22-Jährige auf verschiedenen Strecken die erlaubte Geschwindigkeit um das Zwei- bis Dreifache. Auf der B36 in Höhe Sudetenstraße in Richtung Süden fuhr er sogar 190 Kilometer pro Stunde.

22-Jähriger wollte Frau zu Rennen nötigen

Gegen 4.20 Uhr nötigte der 22-Jährige laut Polizei eine Autofahrerin ab dem Rüpurrer Tor und forderte sie durch Gestik zu einem Rennen auf. Laut Angaben der Geschädigten trug der Mann zu diesem Zeitpunkt einen Motorradhelm und passende Handschuhe.


Mann soll auch durch Baden-Baden gerast sein

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der 22-Jährige auch durch Baden-Baden raste. Er muss mit einer Strafanzeige, einem Fahrverbot und mehreren Hundert Euro Bußgeld rechnen.

Die Polizei bittet Personen, die vom Fahrverhalten des Mannes betroffen waren oder Zeugen davon wurden, sich unter der Telefonnummer 0721 944840 zu melden. Die über 20 Verstöße ereigneten sich am 3. Februar zwischen 2.57 Uhr und 8.42 Uhr. Sie wurden jetzt nach der Auswertung der Blitzerdaten bekannt.

BNN