Seit 2016 ist Karlsruhe Teil der vom internationalen Leichtathletik-Weltverband IAAF gegründeten Hallenleichtathletik-Serie "IAAF World Indoor Tour.
Seit 2016 ist Karlsruhe Teil der vom internationalen Leichtathletik-Weltverband IAAF gegründeten Hallenleichtathletik-Serie "IAAF World Indoor Tour. | Foto: KME/Arndt

Interview und BNN-Beilage

35. Indoor Meeting: Weltklasse-Leichtathletik in Karlsruhe

Anzeige

Das 35. Indoor Meeting am Samstag, 2. Februar, in Halle 3 der Messe Karlsruhe steht für Leichtathletik auf höchstem Niveau. Seit mehr als 30 Jahren zeigen sich Olympiasieger sowie Weltmeister zu Jahresbeginn in Karlsruhe.

Drei Fragen an Alain Blondel

Alain Blondel, Sportdirektor des Meetings, hat kurz vor der Leichtathletik-Veranstaltung mit den Badischen Neuesten Nachrichten über die Athleten und, was das Meeting in Karlsruhe auszeichnet, gesprochen.

 


Lesen Sie in der BNN-Beilage alles Wissenswerte rund um das Meeting. Den genauen Zeitplan gibt es hier.

Howard vor Heimspiel

Julian Howard ist wieder In Karlsruhe mit dabei: Der Lokalmatador und Publikumsliebling möchte in diesem Jahr im Weitsprung zu alter Stärke zurückfinden.

Tickets

In diesem Jahr hat die Halle Platz für 5.000 Euro Zuschauer, 500 mehr als im vergangenen Jahr. Schon vor Weihnachten waren die Eintrittskarten. An der Tageskasse wird es jedoch noch ein kleines Ticket-Kontingent geben. Dieses stammt überwiegend aus technischen Sperrungen, die erst aufgehoben werden können, wenn die Tribünen tatsächlich aufgebaut sind.