Straßenbahn KVV / AVG Albtalbahnhof
Thales Deutschland und Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wollen gemeinsam eine autonom fahrende, elektrische Stadtbahn entwickeln. (Symbolfoto) | Foto: Hora

Testfahrten in Karlsruhe

AVG will mit Thales eine autonome Stadtbahn entwickeln

Anzeige

Auf der Innotrans in Berlin, der Weltleitmesse für Bahntechnologie, haben die Geschäftsführer der Thales Deutschland und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG/Karlsruhe) eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Zusammenarbeit beider Unternehmen in einem gemeinsamen Projekt für autonomes Fahren regelt.

Zusammen will man eine autonom fahrende, elektrische Stadtbahn entwickeln. Das teilte die AVG am Donnerstag mit. In einer ersten Phase werden die beiden Vertragspartner bis Ende des Jahres auf dem Betriebshof der AVG-Schwester Verkehrsbetriebe Karlsruhe im Rheinhafen Testfahrten in zwei sich steigernden Levels durchführen.

In der Fächerstadt wurde auch im Mai 2018 das „Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg“ eröffnet (die BNN berichteten), es wird betrieben vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV).

BNN