Logo der Deutschen Bahn
Die Strecke zwischen Karlsruhe und Baden-Baden soll noch mehrere Stunden gesperrt sein. | Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Störung bei Rastatt

Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Baden-Baden kurzzeitig gesperrt

Anzeige

Die Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Baden-Baden war am Samstagmittag gesperrt. Das berichtete die Deutsche Bahn auf Twitter. Grund sei eine Streckenstörung bei Rastatt gewesen. Die Sperrung wurde schneller aufgehoben als zunächst befürchtet.

Züge in Richtung Süden stoppten in Karlsruhe und konnten nicht weiterfahren. Fahrgäste berichteten den BNN, dass Sie gegen Mittag zunächst über eine stundenlange Verzögerung informiert wurden.

Techniker der Bahn prüften die Strecke und konnten sie bereits gegen 13 Uhr wieder freigeben. Einen Grund für die Störung wollte die zuständige Bahnsprecherin auf Anfrage nicht nennen.

BNN