Ein Zoobuch entsteht: Der Bestsellerautor Mario Ludwig (rechts) informiert sich in der BNN-Technik bei Nina Nees und Volontär Anatol Fischer über die Arbeiten an dem neuen Bildband.
Ein Zoobuch entsteht: Der Bestsellerautor Mario Ludwig (rechts) informiert sich in der BNN-Technik bei Nina Nees und Volontär Anatol Fischer über die Arbeiten an dem neuen Bildband. | Foto: Hora

Buchvorstellung mit Interviews

Neuer BNN-Bildband: Der Karlsruher Zoo

Anzeige

Ein Stück Zoo mit nach Hause nehmen. Sich an verspielten Erdmännchen erfreuen und die Anmut von Raubkatzen bewundern. Über gigantische Flusspferde staunen und winzigen Mäuse beim Knabbern zusehen – der erste Bildband über den Karlsruher Zoo macht es möglich.

Ab kommenden Donnerstag, 11. Juli, wird das von den Badischen Neuesten Nachrichten herausgegebene Buch erhältlich sein – in allen Geschäftsstellen der BNN und im Buchhandel. Auf 192 Seiten entfaltet der Fotograf Markus Zindl ein spannendes Panorama des beliebtesten Freizeitangebots der Region. Mit großem Gespür und viel Erfahrung präsentiert er einen fotografischen Querschnitt der bunten Tierwelt, die im Karlsruher Zoo zuhause ist.

Experten klären witzig und kompetent Zoofragen auf

Mario Ludwig, Deutschlands erfolgreichster Tierbuchautor, steuert witzig und gekonnt Informationen bei – über die Geheimsprache der Elefanten, das Wesen der Eselsbrücke oder dem rätselhaften Umstand, warum Flamingos oft auf einem Bein stehen. BNN-Redakteurin Susanne Jock, die seit vielen Jahren über den Zoo berichtet, blickt weit hinter die Kulissen: Was passiert in der Futterküche? Wie plant eine Zooarchitektin? Was machen Tiertrainer?

Auch Frank Elstner ist mit dabei

Der Fernsehmoderator Frank Elstner, der sich seit langem für den Artenschutz einsetzt, ist mit einem Grußwort vertreten. Und Zoochef Matthias Reinschmidt blickt in einem Inteview voraus, wie sich Stadtgarten und Zoo weiter entwickeln können.

Interviews im Rahmen der Buchvorstellung

Zur Präsentation des Bildbands „Der Karlsruher Zoo“ sind einige Live-Interviews in der BNN-Geschäftsstelle in der Karlsruher Lammstraße geplant.

  • Donnerstag, 11. Juli, 11 Uhr: Mario Ludwig, Deutschlands bekanntester Tierbuchautor, spricht über seine Mitarbeit am BNN-Zoobuch und über sein eigenes neuestes Werk: Was machen Tiere eigentlich beruflich? Zur Facebook-Veranstaltung
  • Freitag, 12. Juli, 14 Uhr: Tierfotograf Markus Zindl gibt Tipps, wie man gelungene Tierbilder macht. Mit dabei: BNN-Stadtredakteurin Susanne Jock. Zur Facebook-Veranstaltung

BNN-Bildband: Der Karlsruher Zoo

Das Buch ist ab 11. Juli in allen BNN-Geschäftsstellen und im BNN-Onlineshop erhältlich sowie im Buchhandel: Der Karlsruher Zoo – Bilder und Geschichten aus dem Stadtgarten, 24,90 € (Davon geht ein Euro in die Stiftung Artenschutz des Karlsruher Zoos.)