Sven Ludiwg und Miriam Kungl von der Konditorei Ludwig in Karlsruhe.
Sven Ludiwg und Miriam Kungl von der Konditorei Ludwig in Karlsruhe. | Foto: Paul Gärtner

Erfolgreich im Fernsehen

„Das große Backen“: Tagessieg für Karlsruher Konditorenpaar

Anzeige

Bei der ersten Folge der Fernsehshow „Das große Backen – Die Profis“ hat das Karlsruher Konditoren-Team mit Bravour abgeschnitten: Sven Ludwig und Miriam Kungl erreichten mit 54 Punkten den ersten Platz bei der am Sonntag ausgestrahlten SAT.1-Sendung.

„Gerade in der ersten Folge war die Anspannung riesig und das handwerkliche Niveau gleich zu Beginn unglaublich hoch“, sagt Ludwig. Er und seine Partnerin waren sich nicht sicher, ob sie Christian Hümbs, Günther Koerffer und Betty Schliephacke-Burchardt von der Jury überraschen konnten und, was sie von ihnen als Kandidaten erwarten.

Freude über Tagessieg

Doch dann war die Jury gerade, was den Geschmack der Kreationen betrifft, begeistert. „Das hat uns am meisten gefreut“, erklärt der Karlsruher Konditor und Bäckermeister. Denn alles, was die beiden in der Show gebacken haben, können die Kunden auch bei den beiden in der Konditorei in Karlsruhe kaufen. „Dass dabei sogar noch der Tagessieg herausgesprungen ist, freut uns natürlich umso mehr“, so Ludwig weiter.

Mit erlesenen Törtchen, Macarons, Eclairs, Croissants, Pralinen und vielem mehr bringen die beiden ein kleines Stück Frankreich nach Karlsruhe.
Mit erlesenen Törtchen, Macarons, Eclairs, Croissants, Pralinen und vielem mehr bringen die beiden ein kleines Stück Frankreich nach Karlsruhe. | Foto: Paul Gärtner

In der nächsten Woche werden die Karten neu gemischt. Die Teams treten erneut gegeneinander an. „Wir werden weiter unser Bestes geben“, verspricht der 35-Jährige. Denn das Niveau sei sehr hoch und alle Kandidaten lägen wirklich eng zusammen, so die Einschätzung des Karlsruhers.

Mehrfach ausgezeichnet

Ludwig und Kungl sind Konditoren mit Leidenschaft. Seit Gründung ihrer eigenen Pâtisserie Ludwig in der Karlsruher Waldstraße vor sechs Jahren wurden sie mehrfach von der Fachzeitschrift Feinschmecker ausgezeichnet. Mit erlesenen Törtchen, Macarons, Eclairs, Croissants und Pralinen bringen sie ein kleines Stück Frankreich nach Karlsruhe.

Die beiden Backkünstler sind stets auf der Suche nach neuen Rezepten, besuchen Weiterbildungen und lassen sich in Städten wie Paris von anderen Patisserien inspirieren. Seitdem Ludwig denken kann, war er vom Backen beeindruckt und half schon immer seiner Mutter in der Küche. Heute lebt er seinen Traum mit einer eigenen Konditorei.