Schlussjubel und Freude beim KSC ueber den Sieg. GES/ Fussball/ DFB-Pokal, Karlsruher SC - Hannover 96, 12.08.2019 DFB-Pokal Football / Soccer: German Cup: Karlsruhe vs Hannover, Karlsruhe, August 12, 2019
Der Karlsruher SC möchte erneut im DFB-Pokal jubeln – wie hier nach dem 2:0-Erfolg gegen Hannover 96. | Foto: GES/Helge Prang

Auswärts bei den Lilien

DFB-Pokal: Karlsruher SC trifft in 2. Runde auf Darmstadt 98

Anzeige

Der nächste Gegner des Karlsruher SC im DFB-Pokal steht fest: Die Badener müssen bei Darmstadt 98 antreten.

Das wurde soeben im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ausgelost, live übertragen in der ARD. Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder fungierte als Losfee. Er wurde unterstützt von U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz.

Wellenreuther: Hätten lieber ein Heimspiel gehabt

In der 1. Runde des DFB-Pokals hatte der KSC mit 2:0 zu Hause gegen Hannover 96 gewonnen. Die nächste Runde findet am 29. und 30. Oktober 2019 statt.

Den KSC ereilte die Nachricht des Loses gestern auf der Rückreise von der 1:2-Niederlage bei Holstein Kiel. KSC-Präsident Ingo Wellenreuther kommentierte die Pokal-Paarung mit den Worten:  „Wir hätten natürlich lieber ein Heimspiel gehabt. Ich erwarte ein offenes Spiel, die Chancen stehen 50:50.“

 

Hilfe zum BNN-Newsletter

Datenschutzerklärung