Bier
Wo gibt es in Karlsruhe die gemütlichsten Kneipen? | Foto: Sven Hoppe

Prost

Die zehn kultigsten Kneipen in Karlsruhe

Anzeige

Die Kneipenkultur in Karlsruhe kann sich sehen lassen: In der Innenstadt gibt es viele gemütliche Kneipen zum Bier trinken – mit langen Theken und fast ebenso langen Traditionen. Die Top Ten der Redaktion stellt die zehn kultigsten Kneipen vor. Die Reihenfolge entspricht dabei keiner Wertung.

1. Bierakademie

Seit inzwischen 40 Jahren gibt es in der Karlsruher Douglasstraße die Bierakademie. In der Raucherkneipe können die Gäste ihr Bierdiplom und Bier-Vordiplom erwerben. Sie erhalten dafür eine Urkunde. Sonntags ist Ruhetag.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ah Shit, here we go again

Ein Beitrag geteilt von Eric (@_eric_wo) am

2. Ubu

Das Ubu ist eine Absinth- und Bierbar. Menschen können dort in entspannter Atmosphäre ihre Getränke genießen und ein lockeres Miteinander erleben möchten, heißt es auf der Ubu-Webseite. Freitags und samstags legen dort regelmäßig DJs auf. Sonntags ist geschlossen.

3. Brasil

In der Karlsruher Amalienstraße befindet sich das Brasil. Es ist eine gemütliche Bar mit langer Holztheke, die am Wochenende bis 3 Uhr geöffnet hat. Unter der Woche werden Themenabende angeboten: An Dienstagen ist Brettspieleabend, an Mittwochen ist Longdrinktag und an Donnerstagen Cocktailtag. Sonn- und montags ist geschlossen.

View this post on Instagram

#krusovice #beer #karlsruhe #homebase

A post shared by Robin (@robinbx) on

4. Dorfschänke

Die Dorfschänke am Künstlerhaus ist laut der Schanklizenz die älteste Kneipe Karlsruhes. Die Lizenz wurde an die damalige Postkutschenstation vergeben. Heute ist die Kneipe bekannt für Konzerte und öffentliche Fußballübertragungen vor der Kneipe.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ready 4 a drink #gooddrinks #karlsruhe #dorfschänke #cocktails #drunk #goodmusic #havefun #goout #finest #fotototal #2015 @dorfschaenke_karlsruhe

Ein Beitrag geteilt von MoniQue (@wonderlandzzz) am

5. Bar Milano

Mitten in der Südstadt in der Marienstraße befindet sich seit 1958 die Bar Milano, die vor allem bei KSC-Fans beliebt ist. Die Gäste treffen sich dort zum Fußballschauen, Kickern und Biertrinken.

View this post on Instagram

Drinking beer

A post shared by DUBLINO locatin 😜👏 (@niko_prendi_007) on

6. Scruffy’s Irish Pub

Bei Scruffy’s Irish Pub in der Karlstraße werden neben Quizabenden auch Konzerte veranstaltet. Die urige Kneipe ist ein Original. Sie existiert seit 1999 und hat sich schnell zu einer der beliebtesten Bars in Karlsruhe entwickelt.

7. Kap

Das Kap in der Kapellenstraße hat täglich ab 18 Uhr geöffnet. Neben den beiden Bars ist der Biergarten sehr schön. An Fasching, Halloween, Tanz in den Mai oder Silvester werden legendäre Partys in der Bar veranstaltet.

8. Die Kippe

Die Kippe in der Gottesauer Straße ist eine beliebte Studentenkneipe und beliebt für die Hammer-Essen. Die Emaille-Schilder an der Wand lassen die Bar sofort gemütlich wirken. Im Sommer können die Gäste auch im Biergarten ihr Bier und die Sonne genießen. Die Kneipe hat täglich von 9.30 bis 1 Uhr geöffnet.

 

9. Marktlücke

In der Marktlücke am Karlsruher Marktplatz gibt es elf verschiedene Fassbiere im Ausschank. Freitags und samstags darf seit 2009 im ersten Stock im Karls-Klub auch getanzt werden. Der Eintritt ist frei.

View this post on Instagram

#bier #bierbilder #beer

A post shared by Bilder von Bieren (@bierbilder) on

 

10. Pilskarussell

Das Pilskarussell in der Karlsruher Südstadt ist Kult. Es gehört seit fast 40 Jahren zum Stadtbild des Stadtteils. Die Kneipe ist bekannt für ihr uriges und rustikales Flair. Im Rahmen der Karlsruher Literaturtage wurden auch schon einmal Lesungen in der Kneipe veranstaltet.

 

Alle Kneipen im Überblick