Durlacher Altstadtfest
Eine besondere Atmosphäre zeichnet das Durlacher Altstadtfest wie den ganzen Stadtteil aus. Das Straßenfest beweist alljährlich eine magische Anziehungskraft weit in die Region hinein. | Foto: jodo

Anzeige

Willkommen beim 42. Durlacher Altstadtfest

Volles Programm sorgt für volle Altstadt: 33 Organisationen tragen Karlsruhes größtes Stadtteilfest/ Musikalische und andere Genüsse in bewährter Hülle und Fülle.

42. Durlacher Altstadtfest | 13. bis 14. Juli 2018

Wegen des WM-Fiebers eine Woche später, als üblich, aber jetzt gibt‘s endlich kein Halten mehr: Die historische Markgrafenstadt ist wieder beim 42. Durlacher Altstadtfest Gastgeber für feierlustige Besuchermassen aus Karlsruhe und der Region. Genuss für alle Sinne und beste Unterhaltung für alle Generationen ist garantiert!

Durlacher Altstadtfest Fassanstich
Gruppenbild mit Fass: OB Frank Mentrup, Vertreter der Brauerei Hatz-Moninger, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, ihr Stellvertreter Thomas Rößler (v.l.) nach einem erfolgreichen Fassanstich, bei dem äußerlich alle trockenblieben. | Foto: jodo

Fassanstich auf der Bühne vorm Rathaus

Was einst mit der Einweihung der Fußgängerzone in der Pfinztalstraße im September des Jahres 1977 begonnen hatte, hat sich zum größten Stadtteilfest in Karlsruhe entwickelt und ist längst weit über die Grenzen Karlsruhes hinaus bekannt. Offiziell eröffnet wird das 42. Durlacher Altstadtfest so unterhaltsam, wie es weitergeht: Am Freitag um 17 Uhr heißt auf der Bühne am Rathaus nach musikalischem Auftakt durch die Erwachsenenorchester des Musikforums Durlach Ortsvorsteherin Alexandra Ries die Gäste willkommen. Anschließend wird gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Mentrup das obligatorische Fass angestochen – ein Ereignis, das, wie ein Blick in die Vergangenheit zeigt, im übertragenen und wörtlichen Sinn nicht unbedingt trocken ablaufen muss. Nach einem kräftigen Schluck Freibier können die Eröffnungsgäste Trapezkunststücke der Artisten des Kindercircus Maccaroni bestaunen und zum Abschluss des offiziellen Programms „7#9“ lauschen, wohinter sich „Vier Musiker, ein Sound, aber mehr als ein Akkord!“ verbergen. Der festliche Akt vor dem Rathaus ist der Startschuss für zwei Tage Partyfreuden.

Durlacher Altstadtfest 2018 Festplan
Der Festplan mit teilnehmenden Vereinen und Event-Locations.

PROGRAMM AM FREITAG

17.00 – 18.00 Uhr |  Eröffnungsevent Marktplatz
18.00 – 01.00 Uhr | „Roberto Moreno“ Friedrich-Realschule
19.00 – 01.00 Uhr | „Madhouse“, Alter Friedhof
19.00 – 01.00 Uhr | „HAP live“, Nikolauskapelle
19.00 – 01.00 Uhr | DJ Bühne Schlossschule, Schulhof
19.30 – 01.00 Uhr | „Die Nasen“, Biergarten „Traube“
20.00 – 01.00 Uhr | „Toney“, Marktplatz
20.00 – 01.00 Uhr | „Pik As“, Saumarkt
20.00 – 01.00 Uhr | „Bajazzo BigBand“, Karlsburg
20.00 – 01.00 Uhr | „Chilibones“, Pfinztalstraße 72
20.00 – 01.00 Uhr | „Blockbuster“, Pfinztalstraße 90

33 Organisationen machen Programm

An zahlreichen Ständen präsentieren sich in diesem Jahr 33 Vereine, Organisationen und Verbände mit einem bunten Programm. Neben kulinarischen Köstlichkeiten für jeden Geschmack gibt‘s Musik für jeden Geschmack von Pop und Rock über Soul bis Jazz. Auf insgesamt elf Bühnen sorgen während der gesamten Festzeit zahlreiche Bands für Hochstimmung. Außerdem werden kreative Erlebnis- und Mitmachaktionen geboten. Klar, dass die rührigen Durlacher Vereine auch die Kinder nicht zu kurz kommen lassen. Ein musikalisches Ereignis der besonderen Art ist der Talentwettbewerb am Samstag ab 14 Uhr auf der Bühne am Rathaus. Ebenfalls eine Besonderheit steuert der Verein „Durlacher Selbst e.V.“ bei: Er lädt Jugendliche wieder in den Schulhof der Schlossschule vor eine extra Bühne ein, auf der angesagte DJs ihre Turntables heiß laufen lassen.

Foto: jodo

PROGRAMM AM SAMSTAG

ganztägig | „Roberto Moreno“, Friedrich-Realschule
14.00 – 18.00 Uhr | Talentwettbewerb, Marktplatz
19.00 – 01.00 Uhr | „Danny and the Boys“, Alter Friedhof
19.00 – 01.00 Uhr | „HAP live“, Nikolauskapelle
19.00 – 01.00 Uhr | DJ Bühne, Schlossschule
19.00 –21.30 Uhr | DJ Santos, Saumarkt
19.30– 01.00 Uhr | „Magnesia“, Biergarten „Traube“
20.00 – 01.00 Uhr | „Toney“, Marktplatz
20.00 – 01.00 Uhr | „The Beathovens“, Karlsburg
20.00 – 01.00 Uhr | „Echo Ray“, Pfinztalstraße 72
20.00 – 01.00 Uhr | „Blockbuster“, Pfinztalstraße 90
21.30 – 22.30 Uhr | „Los Catacombos“, Saumarkt
22.30 – 01.00 Uhr | DJ Santos, Saumarkt

Bühne frei für junge Nachwuchskünstler

Talentwettbewerb als Karrieresprungbrett bewährt: Drei Solokünstler und drei Bands aus der Region treten gegeneinander an / Auserwählte aus 109 Bewerbungen

Zum mittlerweile 22. Mal federt am kommenden Samstag auf der Bühne vor dem Durlacher Rathaus ein Karrieresprungbrett für junge musikalische Talente aus der Region. Paradebeispiele für Künstler, die in Durlach erfolgreich ab- und in beachtliche Höhen gesprungen sind, sind Max Giesinger und zuvor Eva Croissant.
Um 14 Uhr beginnt der mittlerweile weithin bekannte Talentwettbewerb – fürs Publikum ein höchst unterhaltsames Ereignis von Niveau. Bei den Teilnehmern handelt es sich schließlich um sorgsam vorausgewählte Talente, die viel zu bieten haben. Von Mitte März bis Ende April hatten diesmal Nachwuchskünstler die Chance, sich zu bewerben. Insgesamt 109 Bewerbungen sind eingegangen, aus denen drei Solokünstler und drei Bands ausgewählt wurden, die nun gegeneinander antreten und ihr Bestes geben. Bewertet werden sie von einer professionellen Jury nach standartisierten Kriterien wie Bühnenshow, Arrangements, Songaufbau und Interaktion mit dem Publikum. Und wer ist diesmal dabei?

Die Solokünstler

Gloria

von Gloriaous Music ist eine bereits mehrfach preisgekrönte Newcomerin, die textet, singt, oft selbst Klavier dazu spielt, wenn sie nicht durch ihre Band unterstützt wird oder ihr Saxophon in der Hand hat. Mit ihren Texten, die zum Nachdenken und Schmunzeln einladen, und ihren vielen musikalischen Einflüssen, schwebt sie zwischen „Singer – Songwriter“, „Jazz – Pop“ und „Soul“
Mehr Infos: www.gloriaous.com

PAT

Dann wäre da PAT alias Patrik Heid, ein deutscher Singer-Songwriter, der Geschichten des Lebens erzählt und seit zehn Jahren auf den Bühnen der Region präsent ist und 2016 sein Soloprojekt PAT startete.
Mehr Infos: www.musikvonpat.de

Kaddi

Ihre Songs sind Tagebücher. Texte und Melodien, in Musik festgehaltene Gefühle. Ihre überwiegend melancholischen Balladen begleitet Kaddi am Klavier und auf der Gitarre.
Mehr Infos: www.facebook.com/KaddiMusic

Die Bands

ease.

ist eine vierköpfige Band deren weitgefächertes, musikalisches Spektrum Einflüsse von Reggae über Blues und Soul mit einprägsamen Indi-Rock-Melodien kombiniert und sie stehen für eine große Variabilität.
Mehr Infos: www.facebook.com/ease.landau

Thursday in March

sind mit ihrem Pop-Punk in Deutschland und auch im Ausland unterwegs und mehrfach ausgezeichnet. Das Quintett rund um Sängerin Vanessa existiert in seiner finalen Konstellation seit Mitte 2016 und steht für eine dynamische Liveshow.
Mehr Infos: www.thursdayinmarch.de

The Black Lane

Das sind Chris Müller und Joscha Boldt, ein Indie-Rock-Duo mit einem gemeinsamen Ziel: Die Mischung von Indie mit verschiedensten Musikrichtungen. Im neuen Studioalbum Solid Love kommen erstmals Elemente aus der elektronischen Musik zum Einsatz, die mit klassischen Rock- und Heavy Elementen verschmelzen
Mehr Infos: www.theblacklane-music.com

TALENTWETTBEWERB AM SAMSTAG

14.00 – 14.10 Uhr | Anmoderation David Eckstein (Musikschule Tonkultur)
14.10 – 14.40 Uhr | Auftritt Band „ease.“
14.40 – 15.00 Uhr | Auftritt Solokünstler „Kaddi“
15.00 – 15.30 Uhr | Auftritt Band „The Black Lane“
15.30 – 15.50 Uhr | Auftritt Solokünstler PAT
15.50 – 16.20 Uhr | Auftritt Band „Thursday in March“
16.20 – 16.40 Uhr | Auftritt Solokünstler „Gloria“
16.40 – 16.50 Uhr | Abmoderation David Eckstein (Musikschule Tonkultur)
16.50 – 17.00 Uhr | Umbau 1
17.00 – 17.30 Uhr | Auftritt Teilnehmer Vorjahr „Maxi Griff“
17.30 – 18.00 Uhr | Auftritt KaGe 04 Tanzmariechen
ab 18.00 Uhr | Preisverleihung, alle Bands und Einzelkünstler

DJs mischen Jugendliche auf

Von Durlacher Selbst gesponsert: Zum zweiten Mal spezielle Bühne im Hof der Schlossschule

Ein mitreißendes Angebot speziell für Jugendliche – das gibt es auf dem Durlacher Altstadtfest wieder im Schulhof der Schlosschule. Nach dem Riesenerfolg der Erstauflage im vergangenen Jahr geht es vor und auf einer extra Bühne und mit angesagten DJs aus der Region so richtig ab. Die Vielfalt der DJs macht den besonderen Reiz aus.
Und wer legt da los und auf? Für alle, die sich in der Szene auskennen oder nicht auskennen, seien hier mal Namen, Daten und Möglichkeiten genannt, im Vorfeld mal reinzuhören. Die Eröffnung des musikalischen Geschehens im Schulhof am Freitag um 19.30 Uhr ist „SiMa“ vorbehalten (www.facebook.com/SiMa.dojo.music), der um 20.30 Uhr von Severin Onderka abgelöst wird (www.facebook.com/SeverinOnderka). Von 22.30 bis 23.30 Uhr sind die Jungs von „Frische Ernte“ am Mischpult (www.facebook.com/frische.ernte) und Marlon dreht bis 1 Uhr auf (www.facebook.com/marlonvinyl).

Durlacher Altstadtfest
Um die Karlsburg und somit auch auf dem Schlossplatz ist schwerpunktmäßig viel Trubel beim Altstadtfest. Dazu gesellt sich jetzt zum zweiten Mal ein Angebot des Vereins Durlacher Selbst für Jugendliche im Hof der Schlossschule, die DJ-Bühne. | Foto: jodo

Am Samstag um 19 Uhr gibt‘s zunächst mal eine Überraschung: Der an diesem Abend zuerst für Musik sorgende DJ war bis Redaktionsschluss noch eine unbekannte Größe. Um 20.30 Uhr mischt L‘ars auf (https://soundcloud.com/l-ars). Um 22 Uhr ist Prix b2b RagazZo an der Reihe und von 23.30 bis 1 Uhr der Analog Klub (www.facebook.com/analogklubvinyl/).
Eingeladen werden die Jugendlichen zu diesem umfassenden Programm vom Verein Durlacher Selbst, der so besonders ist, wie Durlach selbst. Gegründet 2013, um in Durlach soziale Projekte schnell und unbürokratisch zu unterstützen, wird er getragen von ehrenamtlich engagierten Bewohnern des Stadtteils. Von Durlachern für Durlacher heißt die Losung, durch die bereits viel bewegt wurde – dank der Großzügigkeit von Spendern und Erlös eigener Aktionen. Mittagstisch im Kinder- und Jugendhaus, Ferienangebote für Kinder, Galaabend für Obdachlose und die Durlacher Tafel sind Beispiele.
An der Vereinsspitze stehen der Durlacher Sozialamtsleiter Roland Laue und Rathausvize Thomas Rößler, den die DJ-Bühnen-Aktion für Jugendliche auch als Vorsitzender der AG Durlacher Altstadtfest begeistert.

 

Großer Spaß für kleine Leute

Ob Alter Friedhof oder Pfinztalstraße: Zwölf Vereine garantieren kindliches Vergnügen

Die Erwachsenen geben sich lukullischen Freuden hin oder rocken ab vor einer der elf Musikbühnen – und was machen die Kids? Spielen, spielen und nochmals spielen, soviel ist sicher. Zwölf Vereine sorgen dafür, dass auf dem 42. Durlacher Altstadtfest auch kleine und größere Kinder Riesenspaß haben und sich auch ordentlich austoben können. Letzteres ist vor allem am Alten Friedhof möglich, dank erfahrener Veranstalter wie der DLRG Durlach und dem Kinder- und Jugendhaus. Der Tauchturm, Waterballs, Kinderschminken, Street-Soccer-Anlage, Kreativangebote und verschiedene andere Außenspielaktivitäten locken zu diesem Standort, wo außerdem die Heimstiftung Karlsruhe anbietet, Seife herstellen zu lernen.

Durlacher Altstadtfest | Kinderfest
Viel geboten für bewegungshungrige Kids wird traditionell vor allem am Standort Alter Friedhof. Großes Vergnügen für kleine Leute ist allerdings auch an vielen Stationen in der Pfinztalstraße garantiert. | Foto: jodo

Die Skizunft lädt vor der Nikolaus-Kapelle zum Laser-Biathlon. Auch auf der Pfinztalstraße, mitten im Gewühl, ist viel für kleine Leute geboten. Die Schlumple und Auguste sind mit Drehorgel und Kinderschminken dabei, die 1. GroKaGe 08 mit einem Spielestand, die Durlacher Monhexen veranstalten einer Tombola, die Freiwillige Feuerwehr fordert zum Nageln im Balken auf, der Gritzner-Chor hat Glitzer-Tattoos parat gelegt und der 1. Anglerverein 1923 lädt, wie sollt‘ es anders sein, zum Angelspiel ein. Beim Gesangverein Lyra 1864 und dem Durlacher Frauenchor schließlich geht‘s richtig rund, auf dem Kinderkarussell nämlich. Bei der Namensnennung der Vereine wurde übrigens jeweils das Wort Durlach zu Zeilensparzwecken weggelassen.

Nicht fahren – fahren lassen!

Ab Auer Straße alle zehn Minuten in die City / SEV zwischen Bahnhof und Turmberg

Besuchern des Durlacher Altstadtfest wird, wie immer, von der Anfahrt mit dem eigenen Auto ab- und zur Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln geraten. So lässt sich unbeschwert und ohne Sorge um Parkplätze feiern.
Wegen Sperrung der Pfinztalstraße ab Freitag, 13.20 Uhr, bis Sonntag, 4.30 Uhr, fahren die Tram-Linie 1 sowie die Linie NL1 aus der Innenstadt kommend nur bis zur Haltestelle Auer Straße. Abends und nachts geht‘s ab hier dank eines erweiterten Angebots der Verkehrsbetriebe (mit Linien 1 + 2 + 1E) bis 1.56 Uhr alle zehn Minuten in die City. Die zusätzlich eingerichtete 1E verläuft von Auer Straße – Durlacher Tor – Marktplatz – Europaplatz. Zudem werden noch Fahrten ab Auer Straße um 2.16 Uhr und 2.36 Uhr angeboten. Ab 3.16 Uhr gilt dann wieder der reguläre Fahrplan. Die Tram-Linie 8 verkehrt während der Sperrung nicht. Zwischen Durlach Bahnhof und Durlach Turmberg wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet. Der bedient die Haltestellen Durlach Bahnhof – An der Fayence – Ochsentorstraße – Durlach Turmberg.
Die Fahrzeuge der Bus-Linien 21, 23, 24, 26 und NL6 fahren ab Freitag, 13. Juli, 13 Uhr nur über die Haltestelle Karl-Weysser-Straße zum Turmberg. Die Bus-Linien 21, 22, 23, 26 und NL6 nehmen am Turmberg die von Durlach kommenden Busse des SEV ab.

präsentiert von

Volksbank Karlsruhe
Volksbank Karlsruhe

Vogel Hausbräu Durlach
Vogel Hausbräu Durlach

Ungeheuer Automobile | BMW | 50 Jahre
Ungeheuer Automobile | BMW | 50 Jahre

Badische Neueste Nachrichten
Badische Neueste Nachrichten

auric | Hörgeräte
auric | Hörgeräte

Zurell | Betten und Matratzen
Zurell | Betten und Matratzen

Tischendorf | Gas-Wasser-Sanitär
Tischendorf | Gas-Wasser-Sanitär

Sparkasse Karlsruhe
Sparkasse Karlsruhe

Schuhmacher Angelika | Familienrecht und Erbrecht
Schuhmacher Angelika | Familienrecht und Erbrecht

Pflegedienst Dagmar Heiss
Pflegedienst Dagmar Heiss

Juettner Autohaus - BEWEGEND MEHR
Juettner Autohaus - BEWEGEND MEHR

Hatz-Moninger - Biergenuss aus der Region
Hatz-Moninger - Biergenuss aus der Region

dhmp | Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung
dhmp | Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung

Delker Optiker | man sieht sich!
Delker Optiker | man sieht sich!

Bachmann | Floristik und Hydrokulturen
Bachmann | Floristik und Hydrokulturen